Eine tiefschwarze Komödie mit Gänsehauteffekt

„Noch ein Lied vom Tod“ von Juliane Stadelmann garantiert derzeit im Schauspielhaus Wien Lacher und Gänsehaut. Zwei Kleinkinder, zwei und drei Jahre alt, verrecken – es muss so krass ausgedrückt werden – unbeaufsichtigt in einer Wohnung. Sie verdursten, weil ihre Mutter sie alleine zurückließ und niemand aus der Nachbarschaft ihnen zu Hilfe kam. Dieses Horrorszenario…

wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Marina ist zurück und bescherrt uns mit „Handmade Heaven“ eine zauberhafte Pop-Nummer
wallpaper-1019588
Schwesternsuche in verhextem Unterholz
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Wahre Vereinbarkeit
wallpaper-1019588
DC Schneider: Folgerichtig
wallpaper-1019588
Die Kerzen: Und immer wieder Liebeslieder
wallpaper-1019588
CHAMELEON 10