Eine gute Lupe Made in Germany muss nicht teuer sein!

Eine gute Lupe Made in Germany muss nicht teuer sein!Dies beweist das altehrwürdige Unternehmen Kasper & Richter aus Franken schon seit langem.
Da wo vor einige nordische Outdoorunternehmen die Produktion von Kompassen u.a. nützlichen Material für die Arbeit an der Karte nach Fernost auslagerten und heute oft nur noch der Markenname das wirklich einzige ist, was aus Europa kommt, da geht Kasper & Richter schon lange genau den entgegengesetzten Weg und das ist gut so!
Ein Beispiel ist die klassische Kasper & Richter Leselupe mit 6-facher Vergrößerung. Sie wird in Deutschland hergestellt und hat einen sehr akzeptablen Preis. Erhält doch der Kunde für das, was er vielleicht gerade jetzt im Sommer im Biergarten ausgibt ein qualitativ sehr hochwertiges und vor allem langlebiges Produkt.
Denn selbst wenn der Kater nach dem einen berühmten Glas Bier zuviel, was schlicht weg schlecht war :-) vorbei ist, liegt die Kasper & Richter Lupe noch immer im Schreibtisch oder Rucksack und wartet auf ihren nächsten Einsatz.
Ob Sie diese dann als Philatelist für Ihre Briefmarkensammlung einsetzen oder als Hobbybiologe zum bestimmen von Tieren und Pflanzen oder als Wanderer zur Kartenarbeit ist vollkommen sekundär. Primär ist, dass eine gute Lupe schon immer ein nützliches Gerät war und wirklich noch nie ein Software Update benötigte um zu funktionieren.

wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]
wallpaper-1019588
Gemüsebeet anlegen für Anfänger: In 6 Schritten erklärt
wallpaper-1019588
Welche Dusche für das Badezimmer?
wallpaper-1019588
Kamera-Smartphone Vivo V25 Pro erschienen