Eine erholsame Kur Ostseeküste im Kurhotel Olymp

Hotel-olymp-kolberg Polen ist ein Land in dem moderne und alte Traditionen miteinander verbunden sind. Die vielseitige landschaftliche Schönheit des Landes ist einmalig. Immer mehr Erholungssuchende aus den benachbarten Ländern kommen in das Land und nutzen die vielen Kur- und Erholungsangebote. Die Kuraufenthalte werden von den Krankenkassen bezuschusst. So dass auch immer mehr deutsche Kurgäste davon profitieren und eine erholsame Zeit in Polen verbringen können. Im Riesengebirge, in Schlesien, an der Pommerschen Seenplatte oder an der Ostsee befinden sich die schönsten und beliebtesten Kurorte. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die Kur Ostseeküste. Das milde Klima und die gesunde jodhaltige, salzige Luft helfen bei Hauterkrankungen, Erkrankungen der Atemwege, Rheuma, Herz-Kreislauferkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Zu den beliebtesten und schönsten Erholungsorten an der polnischen Ostsee zählen Swinemünde, Kolberg oder Misdroy. Bei einer Kur Ostseeküste ist das Kurhotel Olymp in Kolberg eine erstklassige Wahl. Das neugebaute Hotel besteht aus zwei Gebäuden die nahtlos ineinander übergehen. Das Kurhotel Olymp I wurde im Jahr 2004 eröffnet und das Kurhotel Olymp II im Jahr 2009. Inmitten des Kurviertels und nahe dem Strand verwöhnt es seine Kurgäste auf höchstem Niveau. Die Zimmer des Kurhotel Olymp sind sehr groß und komfortabel eingerichtet. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche/WC sowie SAT-TV, Flachbildfernsehr, Telefon und Internetzugang. Alle Zimmer sind mühelos mit dem Lift erreichbar. Im Kurhotel Olymp sind in beiden Häusern eigene Restaurants integriert. Damit bei einer Kur Ostseeküste auch kulinarisch keine Wünsche offen bleiben, sorgt die Küche beider Restaurants für wahre Gaumenfreuden. Morgens steht ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Buffet bereit. Mittags und abends kann aus verschiedenen nationalen und internationalen Gerichten gewählt werden. Natürlich wird bei der Zubereitung aller Speien sehr viel Wert auf frische und gesunde Lebensmittel gelegt.
Im großzügig angelegten Wellness Bereich des Kurhotel Olymp befinden sich ein großes Hallenbad mit Whirlpools und einem Saunabereich in dem eine Dampfsauna, Trockensauna und Infrarot genutzt werden können. Hier kann man bei einer Kur Ostseeküste in entspannter Atmosphäre die Seele baumeln lassen und sich von Alltagssorgen erholen. Bei der Kur Ostseeküste steht den Kurgästen der großzügige Anwendungsbereich zur Verfügung. Hier werden gezielte Kurbehandlungen durchgeführt die bei der Linderung vieler Beschwerden helfen. Die Behandlungsmethoden sind auf das Krankheitsbild abgestimmt und werden von Fachpersonal durchgeführt. Die häufigsten Anwendungen bei der Kur Ostseeküste im Kurhotel Olymp sind verschiedene Massagen wie Ganzkörper- und Teilkörpermassagen, Kältetherapie, Moorpackungen, verschiedene Gymnastik wie Wassergymnastik, Lasertherapie, Ultraschall und Inhalationen. Gegen eine zusätzliche Gebühr können zur Abrundung der Anwendungen zusätzlich verschiedene kosmetische Behandlungen gebucht werden. Unter „www.kur-wellness.de“ gibt es weitere Informationen. Die zentrale Lage des Kurhotel Olymp ermöglicht mühelos verschiedene Unternehmungen in die nähere Umgebung. Bei langen ausgedehnten Spaziergängen am breiten, feinsandigen Strand oder durch den wunderschön angelegten Kurpark kann man die Natur genießen und neue Energie tanken. Der Hafen ist Ausgangspunkt für verschiedene Hafenrundfahrten und Schiffsausflüge zu den benachbarten Inseln. Die Altstadt und das Stadtzentrum locken mit gemütlichen Cafés und guten Einkaufsmöglichkeiten.


wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022
wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland