Eine ehelose Scheidung auf kambodschanisch

Immer wieder kommen Männer, aus allen Ländern, alleine nach Kambodscha um zu bleiben und ein neues Leben zu beginnen oder auch nur um ihren Urlaub hier zu verbringen. Viele davon wünschen sich dazu eine kleine Khmer Freundin. Dagegen ist auch nichts zu sagen aber wie das so ist, in einer Partnerschaft zwischen Mann und Frau gibt es gute und weniger gute Zeiten. Jeder geht auf seine Weise damit um.

So trug es sich zu, das ein Kambodscha Expat, den ich schon lange kenne, neulich Abend angetrunken zu sich nachhause kam und nun 500, – $ Wiedergutmachung zahlen soll. Er kannte seine Khmer Freundin schon 1 1/2 Jahre und sie lebten mittlerweile zusammen. Sie brachte in dieser Zeit das Baby eines Anderen zur Welt und der gutherzige Kambodscha Expat kümmerte sich nicht nur um Mutter und Kind sondern finanzierte auch beide zu einem grossen Teil. Jedoch an diesem Abend sollte alles in die Brüche gehen.

Vielleicht wäre es anders verlaufen wenn er nicht getrunken hätte. Vielleicht hätte er auch nachfragen sollen wer die beiden Kambodschaner, die im Eingangsbereich mit seiner Freundin zusammen standen, waren und was sie wollten. Er fragte nicht, sondern legte sich eine eigene Geschichte zurecht, die ihn veranlasste so zu reagieren wie man es nicht tun sollte. Er pöbelte laustark die beiden kambodschanischen Männer an, die Polizeibeamte in zivil waren, und verwiess sie kurzerhand des Hauses (er wusste bis heute nicht was die beiden Polizisten überhaupt mit seiner Freundin zu tun hatten). Als die weg waren machte er mit der Freundin weiter. Nach seinen eigenen Angaben gab er ihr, in der Hitze der Debatte, einen kleinen Stoß und sie fiel rückwärts auf das Bett. Wie eine Furie soll sie dann hochgefahren sein und hat ihm das Hemd zerrissen. Daraufhin schmiss er sie auch raus.

Nun folgte seine kleine Khmer Freundin dem Beispiel von vielen anderen Fällen in Sihanoukville und zeigt den Kambodscha Expat bei der Polizei wegen körperlicher Misshandlung an. Der wurde heute sofort auf die Wache zitiert und befragt. Wie nicht anders zu erwarten, wurde auch er mit einer Wiedergutmachung von 500, – $ belegt. Dafür wurde vertraglich mit Daumenabdruck besiegelt, das seine nun Ex-Freundin in einer festgesetzten Frist ihre Sachen aus seiner Wohnung abholen muss und danach nie wieder zurückkehren darf. Eben eine ehelose Scheidung auf kambodschanisch.

Die folgenden Ereignisse wurden mit Genehmigung des betreffenden Kambodscha Expats veröffentlicht. Jeder kann sich nun seine eigenen Gedanken über die Geschichte machen und der interessierte Leser kann eventuell daraus etwas lernen.

Eventuell ähnliche Beiträge:


wallpaper-1019588
door2door arbeitet mit ZF und Microsoft an einer Plattform für autonomen Nahverkehr
wallpaper-1019588
Seid wild
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Weltpremiere: AIDAcara erobert als erstes Schiff von AIDA Australien
wallpaper-1019588
* * * 13 * * *
wallpaper-1019588
Don’t forget to dance! 💃🏼 | #berlin #berlinspiriert #blog #blogger #art #streetart #streetartberlin #urban #stencil #ballerina #dancing #igers #igersberlin #ig_berlin #ig_berlincity #berlinlife #berlinlove #berlinblogger #welovecharlottenburg
wallpaper-1019588
NACHGEFRAGT bei Dr. Tom Vöge
wallpaper-1019588
Review About Buy Web Traffic in 2018