Ein Wochenende in London

Das letzte Wochenende habe ich mit meinem Freund Alex in London verbracht. Wir wollten uns dort mit zwei Freunden getroffen und haben das als Anlass genommen ein verlängertes Wochenende in der Hauptstadt Englands zu verbringen. Schon Wochen vorher war die Vorfreude extrem groß und ich konnte es gar nicht abwarten, bis es endlich losging. Ich war bereits einige Male dort und wusste daher schon ein paar grundlegende Dinge über die Stadt. Was auch durchaus nicht von Nachteil war ;) Ich möchte euch hier gar nicht groß mit einem langen Reisebericht langweilen, sondern lasse lieber Bilder sprechen. Auf unserem Plan stand ein Besuch im Science Museum, der Tower of London mit den Kronjuwelen, Shoppen natürlich und einfach nur die Zeit genießen. Wir sind viel auch einfach nur durch die Straßen & Gassen gelaufen und haben die Eindrücke auf uns einrieseln lassen.  So, aber jetzt seht selber :)

IMG_3601 IMG_3602

Natürlich gehört zu so einem Wochenende in London auch der ein oder andere Besuch in den typischen Pubs. Wir waren in einigen verschiedenen und alle waren wirklich super gemütlich. Wir haben jedes Mal die empfohlenen Ales getrunken und konnten auch ziemliche Unterschiede feststellen. Ob dunkler, heller, weihnachtlicher oder cremiger gab es viele verschiedene Sorten zu probieren. Allgemein schmeckten mir aber alle ziemlich gut :)

IMG_3608IMG_3605 IMG_3606 IMG_3615

Auch in London gab es eine Art Weihnachtsmarkt. Direkt im Hyde Park war das Winter Wunderland aufgebaut. Allerdings war es meiner Meinung nach eher ein Jahrmarkt und lange nicht so gemütlich und schön wie die Weihnachtsmärkte, die man hier so kennt. Der Glühwein schmeckte leider auch nicht sonderlich gut. Zum Glück waren wir bereits am Donnerstagabend dort, denn am Samstag musste man min 45 Minuten warten, nur um überhaupt auf das Gelände des Marktes zu kommen. Es war einfach viiiiel zu überlaufen. Uns ist so auch schnell die Lust daran vergangen.

IMG_3620 IMG_3622 IMG_3624 IMG_3625 IMG_3627 IMG_3629 IMG_3630 IMG_3631 IMG_3636 IMG_3638 IMG_3639 IMG_3643 IMG_3647IMG_3651

Einen Nachmittag haben wir in Camden verbracht und sind dort durch die kleinen Geschäfte & Märkte geschlendert. Ein super schöner, charakteristischer Teil von London, den man unbedingt gesehen haben sollte. Es gab so viele verrückte und tolle Dinge zu sehen und besonders auch zu probieren. Eine Ecke des Marktes war komplett Spezialitäten der verschiedenen Kulturen und Ländern gewidmet. Überall roch es unglaublich gut und wir hätten rund um uns zu essen können.

IMG_3738IMG_3743IMG_3658IMG_3710IMG_3715

Am Sonntag sind wir dann, nachdem wir uns den Gardewechsel am Buckingham Palace angesehen haben, durch den Hyde Park spaziert. Besonders niedlich waren die ganzen Eichhörnchen. Es waren sooooo viele zu sehen und sie waren alle ziemlich zahm. Sie hatten gar keine Scheu vor den Menschen und ließen sich auch oft von Kindern mit Nüssen und ähnlichem füttern. Mit dem schönen Sonnenschein war es wirklich eine tolle Atmosphäre in dem Park.

IMG_3666IMG_3690IMG_3734IMG_3754IMG_3730IMG_3761IMG_3768IMG_3801

Ich denke mit den Fotos habt ihr einen guten Eindruck bekommen und die Stimmung konnte ich gut einfangen. Es war wirklich ein sehr schönes Wochenende und ich freue mich schon auf den nächsten Besuch in London :)

Ward ihr schon mal in London? Habt ihr Geheimtipps für meinen nächsten Besuch?

Lieben Gruß,

Fredi


Einsortiert unter:Alltag, reisen Tagged: big ben, buckingham palace, hyde park, London, queen, tower of london, winter wonderland


wallpaper-1019588
Airline Air New Zealand verbannt Einwegplastik
wallpaper-1019588
Roadtrip durch den Nordosten (Isaan) von Thailand – Unsere Highlights
wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
AfD, die einzige Nazi freie Partei in Deutschland
wallpaper-1019588
Verantaltungstipp: 10 Jahre TROMMELEI
wallpaper-1019588
Erinnerung: Limitiertes Halloween-Print im Tokyopop-Webshop!
wallpaper-1019588
Primark warnt vor einem Betrug mit seinen Produkten