Ein Wochenende in London

Hello everybody!

Ich habe dieses Wochenende bei Natalie verbracht. Sie lebt mittlerweile bei ihrer neuen Gastfamilie in Zone 5 in London. Da sie schon einmal bei mir übernachtet hat, kam jetzt quasi der “Gegenbesuch” :D

Samstag bin ich also nach London gefahren, wo wir uns an “ihrer” tube-Station, Pinner, getroffen haben. Erstmal ging’s zu ihr, damit ich meine Sachen nicht durch London schleppen musste. Daraufhin sind wir zum Piccadilly Circus um Mittag zu essen. Davor sind wir aber an der m&m-World vorbeigekommen, wo ich mir unbedingt eine Tasse kaufen musste :D

Nach einer leckeren Pizza bei Bella Italia sind wir dann ins Imperial War Museum. Wir haben uns die beiden Etagen zum Ersten und Zweiten Weltkrieg angeschaut. Insgesamt fand ich den Ersten Weltkrieg besser dargestellt. Zum Zweiten Weltkrieg hat mir ein Part sehr gut gefallen, der die Auswirkungen des Krieges auf eine 12-köpfige Familie dargestellt hat.

Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London Ein Wochenende in London

Abends haben wir bei Natalie Kevin – Allein zu Haus und Kevin – Allein in New York angeschaut. Es ist egal, wie oft man die Filme gesehen hat; die sind einfach jedes Mal der Hammer!

Sonntag haben wir uns viel Zeit gelassen mit dem Aufstehen und sind erst gegen 14 Uhr aus dem Haus. Wir haben das Winter Wonderland im Hyde Park besucht, waren aber beide ein bisschen enttäuscht. Die deutschen Weihnachtsmärkte sind doch ein bisschen schnuckeliger. Im Grunde besteht das Winter Wonderland aus sehr vielen Fahrgeschäften und Fressbuden und erinnert eher an ein Volksfest. Das ein Crêpe locker mal 5£ kostet hat nicht wirklich zum Erlebnis beigetragen.

Es wurde also ein recht kurzer Besuch des Hyde Park. Danach sind wir noch zum Shop des Shrek’s Adventure gelaufen und haben uns dann auf den Weg nach London Waterloo gemacht, wo mein Zug nach Camberley abfuhr.

Die einzig nicht so schöne Sache am Wochenende war meine Erkältung. Das ging Freitag mit Halsschmerzen los und hat sich über’s Wochenende nicht verbessert. Heute kam dann noch Fieber dazu, deswegen hab ich den Besuch in der Sprachschule heute abgesagt und mich wieder ins Bett gelegt.

Liebe Grüße,
Celina xx



wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei