Ein Sommertag mit: den neuen Medien…

Ein Sommertag mit: den neuen Medien…

Franz von Stuck ist ein vielseitiger Künstler. Nicht nur die Malerei, auch die Bildhauerei, Zeichnung und Graphik begeistern ihn, und er verpasst keine Gelegenheit, die zeitgenössischen Betrachter seiner Werke bewusst zu provozieren und empören.

Da sitzt er nun also und arbeitet, in seinem prunkvollen Atelier, das nach ihm und seinen Gästen noch viele Künstler mit Andacht und Bewunderung betreten werden. Die Sünde, die er mit einem Schmunzeln auf sein ganz eigenes Altar imposant mittig platziert hat, sieht ihm dabei aus dem Halbschatten zu.

Einer Sache sind wir uns übrigens ganz sicher: von den heutigen neuen Medien wäre er völlig  begeistert …

-

„Ein Sommertag mit…“ , eine Bildergeschichte in sieben Motiven von der Münchner Illustratorin Kera Till, stellt das Leben des Franz von Stuck mal „ganz privat“ dar. Regelmäßig wird in den Sommerwochen eine Zeichnung von Kera Till auf unseren Blog-Seiten präsentiert.

Mit den privaten Momenten aus dem Leben der Familie Stuck greift die Künstlerin das Konzept des Blogs auf. In dem digitalen Tagebuch des Museums Villa Stuck geht es nämlich nicht nur um Kulturvermittlung: Unser Ziel ist es auch, Eindrücke aus dem Alltag in der Künstlervilla zu vermitteln und den Freunden des Museums durch unsere Postings Innenansichten auf das Geschehen hinter den Mauern an der Prinzregentenstraße zu gewähren.


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung