Ein Sommer in Irland

„Ein Sommer in Irland“ von Ricarda Martin erschien 2015 im Knaur Verlag.

Inhalt
Das Buch spielt 1900- 1914 in China/ Irland und 2014 in New York/ Irland. Die geschiedene Caroline reist mit ihrer pubertären Tochter Kim nach Irland. Dort soll Caroline ein Buch finden. Doch diese Suche erweist sich schwerer als gedacht. Caroline stößt auf eine Mauer des Schweigens. Und auf ein ganz anderes Buch…

Themen: Die Behandlung der Frau in Irland Anfang des 20. Jhd.´s, Standesunterschiede, der Umgang mit Homosexualität und Behinderung damals, historische Begebenheiten (Osteraufstand 1914 in Irland, Kämpfe der Rebellen 1900 im Nordosten Chinas)
Freiheit für Jugendliche/ Loslassen

Meinung
Cover
Das Cover ist in Ordnung. Es ist zwar nicht so der eye- catcher, aber schlecht ist es auch nicht.
Charaktere
Amy und Linh: zwei Personen, die mir unglaublich leid tun. Was für eine Umstellung, von China nach Irland zu reisen, die Eltern verloren zu haben, auf sich selbst angewiesen zu sein…und ihre neuen „Eltern“ sind ja alles andere als „empathisch“. So etwas verständnisloses…Toll, was für Freiheiten sich Amy herausgenommen hat. Es ist zwar echt schlimm, was ihr passiert ist. Aber sie hat nicht aufgegeben, sondern versucht, trotzdem noch was zu machen, aus ihrem Leben.
Caroline: eine Person, die es in diesem Buch wahrlich nicht einfach hat. Zum einen ihre Tochter Kim, dann die ganzen Personen, die sie abblitzen lassen…und dann die eine Person, die sie nicht abblitzen lässt (was für eine Frechheit…aber gut, das Caroline auch dahinter kommt). Caroline muss mit dem Erwachsenwerden ihrer Tochter Kim fertig- werden. Sie muss sie Stück für Stück loslassen. Man merkt Unterschiede zwischen ihr und ihrem Ex Mann. Am Ende des Buches verändert sie sich und steht ihrer Tochter mehr Freiheit zu, was sehr schön ist.
Totschweigen
Es gibt immer wieder Themen, die werden einfach totgeschwiegen. Doch das macht die Dinge nicht ungeschehen. Carolines Beharrlichkeit zahlt sich am Ende aus…
Spannung
Es geht in diesem Buch um einige Geheimnisse, daher (weil es Geheimnisse sind) kann ich hier nicht ins Detail gehen, aber die Geheimnisse machen dieses Buch zu etwas besonderem.

Fazit
Ein historisch interessantes Buch



wallpaper-1019588
Neues „Essen auf Rädern“-Einsatzfahrzeug gesegnet
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Selbstwertgefühl: das wichtigste Gefühl in deinem Leben
wallpaper-1019588
Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 22.04.2018
wallpaper-1019588
Rezension: Seelenräuber
wallpaper-1019588
Urlaub auf Balkonien
wallpaper-1019588
Boxen und Boxer in der Musik: Lieder über Boxer (1)