Ein paar Seitenausschnitte

Heya!  ^_^ Wir dachten, dass wir uns mit dem ein oder anderen Seitenausschnitt, aus der überarbeiteten Version des Monster Tutor-Prologs, ruhig mal wieder hier melden könnten. Also gaaanz allein für euch:
Heya! ^_^ We thought, why not report back here with some extracts of the edited version of the prologue to Monster Tutor. Sooo...here you go:
Ein paar Seitenausschnitte

Wie man vielleicht schon erkennen kann, startet der Prolog in einer unheimlichen und unwirklichen Umgebung. Wir haben uns dabei von den starken Kontrasten, überzogenen Perspektiven und Proportionen expressionistischer Filme inspirieren lassen. Traum oder Wirklichkeit, da soll der Leser vorerst im Unklaren gelassen werden.

Besonderer Wert wird in den Seiten auch auf die Architektur, als passender Rahmen für alles, gelegt. Und die kann einem ganz schöne Kopfschmerzen bescheren... Vor allem, wenn man mit mehreren Fluchtpunkten und Verzerrungen arbeitet... >.<
As you might have noticed, the prologue will start off in a creepy and surreal environment. With stark contrasts, overdrawn perspectives and proportions, we took our inspiration from expressionist films. Dream or reality, the reader should be left in the dark at first.
Great emphasis lies on the architecture, as the fitting framework for everything, as well. And that can cause quite a headache... Especially working with multiple vanishing points and distortions. >.<
Ein paar Seitenausschnitte
Mal sehn, was dem armen Florian (in Traum oder Realität) so alles zustoßen wird... >XDLet's see, what poor Florian has to deal with (may it be in dream or reality)... >XD