Ein Klassiker stellt sich vor - der Marmor Gugelhupf

Hallo Ihr Süßen =)
Nach all den eher ausfwendigeren Werken wie die Rolade, Sirup, Torte & Schnitte, gibts heute das Rezept zu einen Klassiker der österreichischen Mehlspeiskultur schlecht hin - dem Marmor Gugelhupf.
Bitte lasst euch von unserem Foto nicht täuschen! Der Teig ist für eine handelsübliche große Gugelhupf Form, da wir aber selbst leider keine große Gugelhupfform unser Eigen nennen können. Haben wir uns dazu entschlossen,(wir besitzen 2 Mini & 1. Mittlere Gugelhupfform) diese zu benutzen. Leider konnten wir unsere zweite Miniform auf die schnelle nicht finden (wie so oft, wenn wir etwas suchen, verstecken sich gut die Förmchen) und so musste uns eine Kastenform aushelfen.
Marmor Gugelhupf - er besteht aus einem einfachen Rührteig und genau das macht seinen Scharm aus - Einfach aber Gut ^^. Gerne denken wir an die Zeit zurück, als wir noch klein waren und bei Oma zu Besuch waren. Bei Ihr gab es meist ein Stück Marmorkuchen zum Kaffee oder wie in unserem Fall ein Häferl Milch. Das sind Kindheitserinnerungen die wir nie vergessen werden. ^^
Marmor Gugelhupf
Ein Klassiker stellt sich vor - der Marmor GugelhupfZutaten:4 Eier250g Butter oder Margarine (Thea)250g Zucker350g Mehl1 Päckchen Vanillezucker10g Backpulver3-5 El Milch4El KakaoZitronenschale oder Saft1-2 El Amaretto, Rum oder 1 Fläschchen Rumaroma1 Prise Salz
Vorbereitungen• Backofen auf 160C Heißluft vorheizen• 1 große Gugelhupf Form buttern und mit Semmelbrösel abbröseln
ZubereitungIn Schüssel 1• Eier trennen und das Eiklar mit dem Salz zu Schnee schlagen In Schüssel 2 • Eidotter, Butter, Zitronenschale (Aroma), Zucker & Vanillezucker flaumig aufschlagen• Mehl und Backpulver miteinander vermischen• Jetzt abwechselnd die Milch & das Mehlgemisch mit Hilfe eines Löffels unterrühren• zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben, den Teig in die Form füllen,
  ins Rohr schieben & ca.35-45 backen. Stäbchenprobe!• Den fertigen Gugelhupf ca.5 Minuten stehen lassen und dann auf einen Teller stürzen.
Tipp: • Sollte der Kuchen nicht aus der Form wollen, einfach ein feuchtes Tuch auf die gestürzte Form
  legen und ein paar Minuten ruhen lassen. Danach müsste er sich ohne Probleme aus der Form lösen.Fertig ist unser Marmor Gugelhupf =)
Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und lasst uns wissen, wie er euch geschmeckt hat.
Süße Grüße eure Baking Sister´s

wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Friends Of Gas: Steinerne Wunden
wallpaper-1019588
Somewhere in the Night (Irgendwo in der Nacht, USA 1946)
wallpaper-1019588
NEWS: Enno Bunger kündigt Tourdaten für 2020 an
wallpaper-1019588
Wir beherrschen Deutschland