ein Jahr Kellerbande

Guten Morgen meine Lieben,

ein aufregendes Wochenende liegt hinter mir. Wir haben uns in Live Monstertrucks angesehen und es war so dermaßen laut aber auch sehr beeindruckend und eine schöne Kindergeburtstagsparty stand auch auf dem Programm. Apropo Geburtstag.

Heure möchte ich euch Anja vorstellen. Anja ist zweifache Mama und bloggt seit einem Jahr. Ihren Blog hat Sie „Kellerbande“ genannt. Ich muss Sie mal fragen wieso. Anja, wie bist Du auf den Namen gekommen? Ein Jahr Kellerbande liegt hinter uns und da gibt es einiges zu berichten.

Anjas Blog ist etwas anders, als die anderen Elternblogger. Sie schreibt sehr oft, relativ kurze Posts gemischt mit schönen Sprüchen und Zitaten. Kennengelernt haben wir uns über Twitter. Ich stöberte dann auf ihrem Blog und stieß auf einen sehr berührenden Artikel, der gar nicht kurz war und mich so sehr fesselte, dass ich nun regelmässig bei Anja vorbeischaute. Ihr Blog ist erfrischend anders und mit ihrer Linkparty #mybestElternblogbeitragdeMo, bleibe ich immer auf dem neuesten Stand der anderen Blogger, da dort jeder, den erfolgreichsten Blogpost des Monats verlinkt.image

Jetzt möchte ich aber erstmal Anja zu ihrem 1. Bloggeburtstag gratulieren. Herzlichen Glückwunsch liebe Kellerbande mit Herz & Seele.

Ja und Anja möchte auch, das Jahr kurz(wie immer) Revue passieren lassen. Habt viel Spass.

Jahresrückblick oder wie geht es meinem einjährigen „Baby“?

Ich wünsche dir für das neue Jahr….

wpid-seasons-158601__1803_Kellerbande

pixabay.com

365 Blumen, für jeden Tag eine.
Ich wünsche dir die Augen eines Kindes,
den Traum eines Kindes, das Herz eines Kindes.
Dann kannst du im neuen Jahr alles neu sehen.
Ich wünsche dir,
daß du wenigstens einen Menschen hast,
bei dem du Geborgenheit findest.
Ich wünsche dir, daß du wenigstens
einmal am Tag voller Freude bist.
Ich wünsche dir, daß du wenigstens
ein paar Menschen
mit deiner Freundschaft
glücklich machst.

© Phil Bosmans 

Mein Baby- Blog „Kellerbande mit Herz und Seele“ wurde vor genau einem Jahr geboren.at4NfIYI_400x400

Wie im wahren Leben braucht ein Baby-Blog ein paar Monate um auf die Beine zu kommen.

Man muß ihn erst richtig mit vielen Buchstaben füttern und vielleicht ein paar Mal Bauchweh mit ein paar Artikeln mitgemacht haben, bis er wächst.

Wie bei Babys ist auch beim bloggen der Sozialkontakt mit anderen wichtig. So konnte ich schon viele andere Blogger virtuell kennenlernen. Das macht Spaß und gibt neue Impulse jeder Art.

Babys erforschen und probieren alles aus. So habe ich auch bei meinem Blog einiges ausprobiert. Die Serie und Linkparty #meibestElterblogdeMo war ein gelungener Versuch ein ‚best of‘ von Beiträgen zu sammeln.

Werden die Babys älter, dann können Sie sich auch eine Weile allein beschäftigen.

Das wär mein Traum, daß mein Blog auch eine Weile ohne neue Beiträge erfolgreich weiterliefe.

Aber ich bin froh uns stolz darauf schon ein Jahr regelmäßig mit spaß zu bloggen und mein „Baby“ zu hegen und zu pflegen.

Liebe Anja, ich hoffe du machst noch viele Jahre weiter. Ich liebe genau wie Du am Bloggen, dass man viele tolle Menschen kennenlernt und mit seinem Blog mitwächst. Ich wünsche Dir weiterhin soooo viel Spass.

Habt ihr nicht auch Lust mit dem Bloggen anzufangen? Was hindert euch?

Wir lesen uns nächsten Montag wieder und wer auch mal in meiner Montagspost zu Gast sein möchte, der schreibt mir einfach eine Email und kann hier nachlesen, worum es eigentlich geht.

Eure Glucke


wallpaper-1019588
[Comic] Bitter Root [2]
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]