Ein ereignisreiches Rennen. Der Sieger ist zweitrangig. NASCAR aus Fontanta.

Ein Fahrer im Krankenhaus und ein zweiter verteilt Faustschläge. Und beide Vorfälle haben eins gemeinsam: Joey Logano. Wer Wind säht, wird Sturm ernten.

Tony Stewart ist ein kräftiger Typ. Nicht wie Carl Edwards, der einen Waschbrettbauch hat. Stewart hat eher einen Waschbeckenbauch. Und Stewart kann böse werden. In den letzten Jahren gab es einige Prügeleien mit anderen Fahrern und Journalisten. Sein Helmwurf gegen das Auto von Matt Kenseth letztes Jahr ist legendär. Am Sonntag zog sich Joey Logano den Unmut von Stewart zu.

auto club 400 fight joey logano tony stewart nascar 2013 300x197 Ein ereignisreiches Rennen. Der Sieger ist zweitrangig. NASCAR aus Fontanta.

Credit: 284221Jonathan Ferrey/Getty Images

Tony Stewart hatte 18 Runden geführt, sich beim letzten Restart für die untere Bahn entschieden und hätte Logano auch überholen können. Allerdings machte Logano die Tür zu. Er blockierte Stewart auf der Bahn und die No. 14 fiel zurück. Am Ende wurde es Platz 22. Smokes Reaktion kann niemanden überraschen, hatte er doch häufig gesagt, dass er blockieren nicht tolerieren würde.
Mit ordentlich Wut im Bauch machte Tony Stewart sich auf den Weg zu Joey Logano und ging gleich in die Vollen. Schubsen und Faustschläge inklusive. Beide Fahrer mussten von den Teams getrennt werden. Stewart hatte einiges zu sagen:“It’s time he learns a lesson. He’s run his mouth long enough … He sent Denny to the hospital and screwed our day up. He’s talked the talk, but he hasn’t walked the walk yet“.

Das war aber nicht der einzige Vorfall in dem Joey Logano verwickelt war. Logano war während des gesamten Rennens in Topform und fuhr immer vorne mit. So aber auch Denny Hamlin. Die beiden hatten schon eine körperliche Auseinandersetzung letzte Woche in Bristol. In der letzten Runde fuhren die beiden Seite an Seite, keiner gab auch nur einen Zentimeter nach. Ganz kurz vor dem Ziel berührten sich die Autos und Denny Hamlin krachte besonders hart in die Innenmauer. Logano, berührte die Außenmauer, und rettete aber noch einen dritten Platz ins Ziel. Denny Hamlin wurde ins Krankenhaus gebracht für weitere Untersuchungen. Aber Hamlins Team ist sich sicher, dass Hamlin wieder in Ordnung kommt. Logano versuchte sich zu verteidigen: “He probably shouldn’t have done what he did last week, so that’s what he gets“.
Eine Entschuldigung ist das nicht. Zwei Vorfälle und beides Mal ist Joey Logano in der Mitte der Ereignisse. Fortsetzung folgt.

auto club 400 kyle busch sunoco flag nascar 2013 300x184 Ein ereignisreiches Rennen. Der Sieger ist zweitrangig. NASCAR aus Fontanta.

Credit: 284218Todd Warshaw/NASCAR via Getty Images

Fast vergessen im ganzen Trubel, ist das Kyle Busch 125 von 200 Runden führte und auch seinen ersten Sieg in diesem Jahr in Fontana feiern konnte. „Oh, by the way, I won the race today“ sagte er. „That might be a story. I’m sure it’s not, though“.

Dale Ernhardt Jr. fuhr auf Platz zwei und übernimmt die Führung in den Standings. Junior Nation im Freudentaumel. Carl Edwards belegte Platz vier und der ander Busch, Kurt Busch, landete auf Platz fünf. Brad Keselowski, der amtierende Champion, musste auf Grund eines Motorenwechsels von ganz hinten starten und kriegte einfach nicht die Kurve. Platz 23 für ihn.

NASCAR macht am kommenden Wochenende Osterpause. Weiter geht es am 07.04.2013 in Martinsville.

 


wallpaper-1019588
Orange erscheint hierzulande auf DVD & Blu-ray
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
E-Commerce SEO
wallpaper-1019588
Silent Water socks
wallpaper-1019588
Shirin David Created by Shirin
wallpaper-1019588
Rätsel lösen und Gespenster jagen: Luigi´s Mansion 3 für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Glasierte Entenbrust mit Nektarinen und Ingwer