Ein Eldorado für Marken?

Mehr Profit für Gastronomen als sonst in Shoppingzentren üblich. Factory Outlet Parndorf: Ein Musterbeispiel der Shopping-Center-Gastronomie!

Wie eine Fata Morgana wurde das Factory Outlet vor 16 Jahren auf die grüne Wiese in Parndorf gestellt. Seit dem erfindet sich das Outlet jährlich neu. Mit Besucherzahlen von bis zu 6 Millionen, ist Parndorf der Shopping-Hotspot in Ostösterreich. Mitunter 60 Prozent der Besucher kommen aus dem umliegenden Ausland.

McArthurGlen, mittlerweile in Mitteleuropa das Stärkste Factory Outlet Center, beherbergt große Gastronomie-Marken wie Nordsee, Burgerking, Coffeeshop Company und Segafredo. Nordsee verzeichnet Rekord-Umsätze. Die Filiale in Parndorf ist eine der bestgehenden Filialen in Österreich. Jedes Jahr gibt es mehr Marken, mehr Shops und jetzt werden im Ausbau des Factory Outlets beide Innenparkplätze –  der Parkplatz des ehemaligen Villagio und der Parkplatz von McArthurGlen – in Kürze komplett verbaut, mit neuen Shops und bereits neueröffnetem, zentralen Parkplatz. Ein Parkplatz mit 1600 neuen Stellplätzen für Besucher. Die L’Osteria, im Fachmarktzentrum der „Abfahrtsschlinge“ Parndorf, ist ebenfalls ein hoch zufriedenes Unternehmen.

Die Verwirklichung eines ursprünglich ganz künstlich wirkenden Projekts, das sehr langsam hoch gewachsen ist, lässt mittlerweile einen noch größeren Publikumsandrang in den nächsten Jahren erwarten. Insbesondere die Besucher mit langer Anreise, die sowohl aus Westösterreich, als auch aus Bulgarien, Rumänien, Tschechien oder der Ukraine anreisen, sind Besucher, die sich besonders lange aufhalten. Der Mindestaufenthalt liegt zwischen drei und fünf Stunden.

Interessant ist, dass die Factory Outlets auch komplett Imun gegenüber Internetverkäufen ist, da es sich in Parndorf um konzentrierte marken-fokusierte Besucher handelt die Lust und Freude am Suchen und Vergleichen haben, ähnlich einer Schnitzeljagd. Außerdem wird der Standort auch sehr stark von Gruppen aus China besucht, die in ihren Sternreisen Prag, Wien und Budapest besuchen.

Als die Gastro Börse Anfang 2000 die ersten Objekte vermittelte, war das Unternehmen in Sorge, ob das Projekt überhaupt die ersten Jahre „überleben“ wird. Mittlerweile ist es fixer Bestandteil im Ost- und Westeinzugsbereich, der von München über Salzburg, Prag und Budapest, bis ans Schwarze Meer reicht, im Designer Outlet Parndorf Schuleinkäufe zu machen und den Winter- und Sommerausverkauf zu stürmen. Auch die Late-Night-Shopping Events boomen in diesem Einzugsgebiet. Entertainment sollte von Anfang an fixer Bestandteil des Gesamtkonzeptes sein. Aus all diesen Gründen ist nun auch ein neues Entertainment-Projekt in Planung

Diese Woche hat Cineplexx mittels einer Pressekonferenz aufhorchen lassen. Geplant ist ein Cineplexx mit fünf bis sieben neuen Sälen. Fertigstellung und Eröffnung im Herbst 2017.

In diesem Umfeld, direkt an dem neuen Parkplatz mit 1600 Stellplätzen angedockt, entsteht des Weiteren ein Motel, ein Fitnessstudio, eine Diskothek und auch die Erlebnis-Gastronomie soll Einzug halten. Die ideale Anlaufstation für Familien, Kinder und Besucher aus der Region. Hier sind Marken und individualistische Großkonzepte noch gefragt, wenn sie einen hohen Entertainment-Faktor mit sich bringen. Denn nach dem vier- bis fünfstündigem Laufen und Shoppen braucht schließlich jeder eine Auszeit.

Hier sind mitunter auch ihre Ideen gefragt. Langfristig sichere Investitionen, mit stetem Wachstum in Sachen Shop-Anzahl und auch Besucherfrequenz, warten auf ihr innovatives Angebot. Das Factory Outlet Parndorf ist und bleibt ein Phänomen, das große Sicherheit für Mieter bietet – Wenn man das richtige Konzept hat.

Flächen können, zu sehr vernünftigen Miet-Konditionen und Betriebskosten, gemietet werden. Großflächen ab 1000 m² stehen auch zum Verkauf. Bei der Marken- und Produktauswahl, in der Gastronomie, ist wie schon beschrieben, ein hoher Entertainment-Faktor gefragt. Familien-orientiert und auf das breite internationale Ost- und Westeuropäische Publikum abgestimmte Menüs sind beispielsweise äußerst wichtig.

Ein Projekt also, bei dem österreichische Gastronomen dabei sein können. Ein Projekt das mitteleuropäisch und international einzigartig ist und unter den absoluten Topfrequenz-Factory-Outlets liegt. Von Wien in 45 Minuten gut erreichbar. Auch der „Speckgürtel“, das Einzugsgebiet rund um den nördlichen Neusiedlersee, ist perfekt angebunden.

Bei Interesse, freut sich die Gastro Börse über zeitnahes Feedback und eine baldige Anfrage, da im Herbst 2017 der gesamte Entertainment-Block erweitert eröffnet wird.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und werden Sie ein Teil des Phänomens Parndorf!

Interessenten wenden sich an:

Peter Pointner: mobil 0664/ 33 77 417

Email: [email protected]


wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
400 Euro im Monat: Reisebilder als Stockfoto verkaufen
wallpaper-1019588
#15.09.2018
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Wie Du Deine Halsschmerzen einfach wegsprühst
wallpaper-1019588
Gratis: die besten Casino Apps für mobile Geräte
wallpaper-1019588
Personal Trainer: Vorteile, Kosten und Preise von Personal Training
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Ein Liebesbrief ans Kind