Ein Buch übere Liebe, Rituale und böse Geister

Anfang Augist, als ich Bücher kaufen ging für meinen Schatz der Geburi hatte, stöberte ich natürlich auch für meine Zwecke etwas rum. Nein, ich hab für mich nichts gekauft, ich sagte ja schon an verschiedenen Stellen das ich versuche meine SuB nicht zu hoch ansteigen zu lassen. Wobei das Gewicht auf dem Wort "versuchen" liegt Aber eben bei diesem stöbern entdeckte ich unter anderem folgendes Buch. Nicht nur ist es mir ins Auge gesprungen weil das Cover so schlicht aber dennoch schön war sondern weil ich da doch sehr neugierig geworden bin was in den Buch zu finden ist, und als ich den Klappentext gelesen habe wusste ich, das kommt auf meine Wunschliste!
Das Buch erzählt die Geschichte die keine ist, denn Marie Pohl schreib über eine Reise...
»Für mich ist ein Geist eine Geschichte, die erzählt werden will.«
Durch Kuba fährt Marie Pohl der Liebe wegen. Aber am Ende der Reise steht das unheimliche Ritual einer Santería-Priesterin – erscheint da wirklich ein Geist? Danach lassen die höheren Wesen Marie nicht mehr los. Sie reist nach Bali, wo die stärksten Hexer leben sollen, um »sehen zu lernen«, und nach Irland, um ein verfluchtes Haus zu hüten. In Ghana führt sie der berühmteste Fetischpriester des Landes in den Wald, wo seine Zwerge leben, in Mexiko verbringt sie eine Nacht auf einem Vulkangipfel, in Deutschland interviewed sie den Zauberer mit den stärksten Kräften und in New York begleitet sie ein Team von ehrenamtlichen Geisterjägern.
Ausgestattet mit einer erstaunlichen Sensibilität und Erlebnisbereitschaft, bewegt sie sich auf ihren Reisen wie durch Träume. Sie überschreitet Grenzen, begegnet Gefahren und in Momenten höchster Intensität immer wieder sich selbst. Es ist die atemberaubende Reise einer jungen Frau, die das Jenseits sucht und das Diesseits findet: alle Schrecken und Schönheiten dieser Welt.
»Geister sind scheue Wesen. Sie sollen mich rufen. Ich werde dorthin fahren, wo man mich einlädt. Mein Reisebüro soll von Geisterhand geführt sein.« Marie Pohl Quelle | Fischer Verlag

Klingt diese Reportage nicht einfach interessant? Also meine Neugierde wurde geweckt und ich hoffe wirklich das Buch bald zu Hause zu haben! Ich bin neugierig was Frau Pohl so erlebt, was sie auf ihrer Reise empfindet und wie sie mit den dem Thema umgeht, dem Thema Magie, Hexen und Shamanen und Geister. Schliesslich ist dies in der heutigen Zeit für viele ein Thema das viele dazu anhält den anderen ein Vogel zu zeigen und auch belächelt wird. Also Frau Pohl, ich will wissen was sie erlebt haben... 
Ein Buch übere Liebe, Rituale und böse Geister
INFO zum BUCH ISBN: 978-3-10-059023-7Format: HardcoverSeiten: 336Preis: 19.99 € Kaufen bei Auch als eBook erhältlich

wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
Das neue Mix B Brotmehl von Schär – Rezepte und Gewinnpiel
wallpaper-1019588
Scheu waren sie und still
wallpaper-1019588
Salami-Blätterteigrosen – Fingerfood für den Adventsbrunch
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 13
wallpaper-1019588
TTT # 395 | 10 Neuerscheinungen aus 2019