EIN BISSCHEN RUMGEKNIPST MIT NADINE

EIN BISSCHEN RUMGEKNIPST MIT NADINE

Wir haben uns nicht wirklich Zeit genommen gehabt und das richtige Objektiv hatte ich auch nicht dabei. Ich hätte echt wieder Lust ein richtiges Shooting zu machen, so lange wie das Wetter noch mitspielt.

Ich würde fast behaupten dass ich mittlerweile meinen eigenen Bearbeitungsstil gefunden habe. Natürliche, leichte Farben die nicht all zu dunkel sind sondern etwas lebendiger. Dennoch bin ich was die Bearbeitung meiner Bilder betrifft total verunsichert, ja tatsächlich stelle ich das alles mehr oder weniger in Frage ob das so gut ist wie es ist? Ich kanns echt nicht sagen oder mich festlegen. Was meinst du? Scheibs mir gerne in die Kommis 🙂

Achso! Ich bin ein armer Fotograf. Wenn du grad ein paar Kreuzer für mich hast dann kannst du die mir gerne hier spenden: (einfach auf das Logo klicken)

EIN BISSCHEN RUMGEKNIPST MIT NADINE EIN BISSCHEN RUMGEKNIPST MIT NADINEEIN BISSCHEN RUMGEKNIPST MIT NADINE

wallpaper-1019588
Datenspass im Anwaltszimmer
wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen – Umfrageergebnis
wallpaper-1019588
"Die unglaubliche Geschichte des Mr. C" / "The Incredible Shrinking Man" [USA 1957]
wallpaper-1019588
Seesaibling Linsen Specksauce
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 soll mit Keramik-Rückseite kommen
wallpaper-1019588
Ich lache gern über mich selbst
wallpaper-1019588
DIY Wand-Weihnachtsbaum aus Stoff – Ikea-Hack
wallpaper-1019588
Brand in der Comandancia de la Guardia Civil de Palma