Ein bisschen London

Da war ich kurz weg und schon wieder da. Anfang Dezember flog ich mal eben nach London, um mit die PRIMARK Kollektion für das kommende Frühjahr anzusehen. Das habe ich ja bereits zweimal schon gemacht, beidesmal ging es in der Vergangenheit nach Dublin, da PRIMARK ein irisches Unternehmen ist. Nun gab es zwei Pressetermine - einen eben in London und einen ein paar Tage zuvor in Paris, um die Länder etwas zu splitten. Auch wenn es mal wieder ein Kurztrip war, habe ich es genossen. Ich liebe London. Den Flair, die Menschen dort und einfach die Stadt. Ich könnte mir gut vorstellen, dort später mal zu leben und zu arbeiten, auch wenn die Wohnungen schweineteuer sind. Sag niemals nie ;) 
Hin bin ich mit Livia, die für Überding auch zum Press Day flog. Und ich bin froh, sie getroffen zu haben. Wir erlebten die zwei Tage London gemeinsam und planen bald schon den nächsten Trip dorthin. Denn es war einfach viel zu kurz. Die meiste Zeit haben wir gefühlt am Flughafen verbracht, aber daran war eh ein Kerl schuld: Xaver wütete ausgerechnet an dem Abend, als es wieder nach Berlin ging. Ein bisschen mulmig war mir ja schon - ich hätte wetten können, dass wir nicht mehr fliegen und erstmal festsitzen. Mit zwei Stunden Verspätung hoben wir dann aber trotzdem ab. Und nunja, ich erlebte die turbulenteste Flugreise meines Lebens (und das soll was heißen nach meiner Weltreise). Achterbahnfahren über den Wolken - wo ist der Schnaps, wenn man ihn braucht? Immerhin landeten wir sanft und im eisigen Berlin wanderte die Gesichtsfarbe schnell wieder zu mir zurück. Voll bepackt mit neuen Eindrücken der Kollektion wanderte ich erstmal in mein Bett und ging mit einer großen Kanne Früchtetee die Bilder durch. Danke auch an die lieben Mädels von Grayling, die immer so unfassbar lieb und herzlich sind! Da macht jede Kurzreise einfach doppelt Spaß.
Zur Kollektion selbst kommt Anfang nächster Woche ein ausführlicher Beitrag mit meiner Einschätzung. Und nun noch ein Tip am Rande: Wer mal richtig toll und zentral übernachten will, der buche bitte das Great Northern Hotel. Dort verbrachten wir die Nacht und es war einfach herrlich! 
Ein bisschen London
Los geht's 

Ein bisschen London Mein Reich 
Ein bisschen London Früüüühstück
Ein bisschen London  Der Ausblick war herrlich 
Ein bisschen London
Ein bisschen London Flamingo-Spaß währen des Press Days 
Ein bisschen London  Livia und meine Wenigkeit 
Ein bisschen London
Schnell noch ein Flughafen-Selfie auf dem Klo geknipst (rechts)

wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
DJ Shadow: Full package
wallpaper-1019588
Ausrüstung: Das kommt in den Trailrunning-Rucksack
wallpaper-1019588
Schollenfilet mit Fenchel
wallpaper-1019588
Etwas zum bewussteren „Nachdenken“ für die „Friday for Future-Kids“!