Eiffel mal in Chile statt in Paris

Eiffel mal in Chile statt in Paris

Vollbild Bild bewerten

GTL | 24.6.2014 | Kommentare (0)

 

Eiffel mal in Chile statt in Paris

Wer vom zweieffigen  Eiffel spricht, meint weder das eineffige Rheinische Schiefergebirge noch Südamerika sondern das Pariser Wahrzeichen, das untrennbar mit seinem Erbauer Gustave Eiffel (http://de.wikipedia.org/wiki/Gustave_Eiffel) verbunden ist, auch wenn der große Meister anfänglich wenig an sein Projekt glaubte und es den Ingineuren seines Büros überließ (http://de.wikipedia.org/wiki/Eiffelturm). Kaum bekannt ist, dass nach Entwürfen Eiffels Gebäude in der ganzen Welt entstanden, so auch diese Kirche in Arica, Chile, die Catedral de San Marcos. Eigentlich wurde die Kirche1875 für die Stadt Ilo in Peru geplant (andere Quellen sprechen vom Seebad Ancón), aber als eine Flutwelle das damals noch zu Peru gehörende Arica überschwemmte und alle Kirchen zerstörte, hat man die Konstruktion nach Arica verschifft. 


  • Fotoalbum öffnen