Eid Mubarak und Rosh Hashanah - zwei Feste an einem Tag

Heute ist nicht nur der erste Tag, nach dem Ramadan, weswegen wir auch allen Muslimen ein schönes Zuckerfest/Eid wünschen. Sondern auch Rosh Hashanah, dass jüdische Neujahrsfest, daher wünschen wir auch allen jüdischen Lesern, nur das beste zum Neujahrsfest und ein gutes Jahr. Hier auch ein interessanter Artikel zu beidem Rosh Hashanah und Eid Mubarak.


Hier nochmal die Erklärung was Ramadan ist.
Der Ramadan ist ein Monat im islamischen Kalender und durch eine Hadith wurde festgeschrieben, wie lange gefastet wird, also innerhalb, welcher Tageszeiten.
„Der Monat (besteht aus) 29 (Tagen). Fastet erst, wenn ihr sie (die Mondsichel - hilal) seht, und brecht das Fasten erst, wenn ihr sie (wieder) seht. Und wenn (der Himmel) über euch bedeckt ist, so bestimmt ihn /Var. vervollständigt die Zahl der Scha'ban-Tage/ auf 30 (Tage).“– Hadith Abu Dawud, Buch 13, Nr.2312; al-Bukhari, Buch 31,Nr.130-131.
5 Säulen des Islam

Es gibt 5 wichtige Dinge, die für einen gläubigen Muslim zu seinem "Gottesdienst" oder Dienst für Gott gehören. Eine dieser fünf Säulen ist das Fasten während des Ramadans. Die anderen Säulen sind das Bezeugen der Einheit Gottes und der Prophetenschaft Muhammads (Glaubensbekenntnis), das täglich fünfmalige Gebet, die Wallfahrt nach Mekka und das Entrichten der Zakat(Spenden).
Der Ramadan geht auf folgenden Stelle im Koran zurück.

“Ihr, die ihr glaubt, euch ist das Fasten vorgeschrieben wie es denen vorgeschrieben war,die vor euch waren, damit ihr vielleicht gottesfürchtig werdet.” (2:183).


Nicht jeder muss fasten
Obwohl es eine der fünf Säulen des Islams ist, muss nicht jeder Muslim fasten.
Fasten sollen laut Islam nur diejenigen, welche einen guten gesundheitlichen Zustand haben und durch das Fasten keine Schwächung ihrer Situation erleiden würden.
Somit sind vom Fasten folgende Gruppen ausgenommen: Kranke, Altersschwache, Schwangere, stillende Mütter, Frauen in der Menstruation und ähnliche Personengruppen von dieser Pflicht ausgenommen.
Menschen deren Gesundheitszustand sich auch in nächster Zeit nicht verbessern wird, sollen stattdessen während des Monats Ramadan einen Bedürftigen speisen und somit diesem zu einer besseren gesundheitlichen Situation verhelfen.

 

Eid  Mubarak und Rosh Hashanah - zwei Feste an einem Tag

Bild von pixio.de

 

Während dieses Monats zeigte RTL 2 jeden Tag den Beginn und das Ende der Fastenzeit, am jeweiligen Tag, an.
Nachdem wir nur erklärt haben was Ramadan ist, wünschen wir allen unseren muslimischen Lesern einen frohen Ramadan und eine angenehme Zeit. All unseren nicht muslimischen Lesern hoffen wir, den Ramadan etwas besser erklärt zu haben.


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]