Effizienz-Preis NRW: Nordrhein-Westfalen ehrt das ressourceneffizienteste Produkt mit 30.000 Euro

Unternehmen aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland können sich ab sofort um den Effizienz-Preis NRW bewerben. Ausgeschrieben wurde er von der Effizienz-Agentur NRW, die in diesem Jahr ganz besonders sparsam hergestellte Produkte sucht. Dies kann sich sowohl durch einen möglichst geringeren Material- wie auch Energieeinsatz in den unterschiedlichen Wertschöpfungsstufen auszeichnen. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Am Wettbewerb teilnehmen dürfen ausschließlich Unternehmen bis zu einer Größe von 1.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von höchstens 100 Millionen Euro im Jahr. Der Standort des Unternehmens bzw. Unternehmensbereiches, in dem das eingereichte Produkt entwickelt und/oder produziert wird, muss in Nordrhein-Westfalen liegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Produkt für Endverbraucher oder für die Industrie oder aber um eine Serviceleistung handelt. Auch Unternehmen, die Prototypen entwickelt haben, die noch nicht am Markt platziert sind, sind zugelassen.

Mit der Auszeichnung werden herausragende Unternehmensleistungen geehrt, die einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz leisten.

Dr. Peter Jahns, Leiter der Effizienz-Agentur NRW, erklärt: “Mit der neuen Schwerpunktsetzung werden wir einer umfassenden Sichtweise gerecht. Denn nachhaltiges Wirtschaften ist nur mit Produkten möglich, die über den gesamten Lebenszyklus möglichts wenig Rohstoffe und Energie verbrauchen. Das geht über den reinen Produktionsprozess weit hinaus.”

Die Betrachtungsweise und Bewertung der Effizienz soll dabei alle Bereiche des Produktlebens, von der Auswahl der Rohstoffe über Produktion und Handel bis hin zur Nutzung und Verwertung, beinhalten. Produkte, die in der Herstellung einen hohen Ressourcenbedarf haben, können dabei unter Umständen dennoch nachhaltiger als andere sein, wenn sie in der Nutzung durch Langlebigkeit und niedrigen Ressourceneinsatz überzeugen.

Die Teilnahme ist mit überschaubarem Aufwand verbunden und erfolgt bequem über das Internet. Bewerbungen werden bis zum 7. Juni 2013 unter www.effizienzpreis-nrw.de entgegengenommen.


wallpaper-1019588
Sonntagspaziergang in Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Die Tradition stetiger Erneuerung in der SPD seit 2002
wallpaper-1019588
Lorena - Die Nacht Kann Kommen
wallpaper-1019588
Lorena - Ein Bisschen Frieden
wallpaper-1019588
Gefrorene Ramennudeln mit Miso-Gemüse gebraten
wallpaper-1019588
Mario Maxim - Nicht Schon Wieder Von Vorn