Ee, Susan: Angelfall – Fürchtet euch nicht

Rezension Susan Ee - Angelfall: Fürchtet euch nicht

Inhalt:

Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe - und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

Ee, Susan: Angelfall – Fürchtet euch nicht Meinung:

Ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie ich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin, aber irgendwann landete es auf meiner Wunschliste und endlich ist es in meinem Bücherregal eingezogen. Schnell habe ich gemerkt, dass mir da bisher eine wirklich spannende Geschichte entgangen ist. Das Buch hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen.

Penryn befindet sich mitten in der Apokalypse. Die Menschheit ist zum Großteil von den Engeln vernichtet worden und die versprengten Überreste kämpfen ums Überleben. Penryn ist mit ihrer Mutter und ihrer kleinen Schwester unterwegs, als sie Zeuge eines ungleichen Kampf unter Engeln wird. Durch ihr Eingreifen macht sie die Engel auf sich aufmerksam, welche daraufhin ihre Schwester entführen. Penryn nimmt sich des verletzten Engels Raffe an, damit dieser sie zu ihrer Schwester bringt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum Horst der Engel und erleben dabei Grauenhaftes.

Das Buch beginnt direkt ohne Umschweife actionreich und bleibt es auch bis zum Ende hin. Man bekommt beim Lesen kaum Ruhe, ständig passiert etwas und Penryn und Raffe müssen sich verteidigen, verstecken oder einfügen, um ihrem Ziel näher zu kommen.

Die Protagonisten sind sehr spannend. Penryn ist ziemlich taff und abgeklärt, trotz ihrer jungen Jahre. Sie liebt ihre Schwester bedingungslos und riskiert für sie alles. Da ihr Vater sie verlassen hat und ihre Mutter nicht zurechnungsfähig ist, ist Penryn die treibende Kraft der kleinen Familie. Raffe dagegen ist ganz der geheimnisvolle Engel, man erfährt nicht so viel über ihn, aber das, was man erfährt ist sehr interessant. Ich kann aber leider nicht zu viel von ihm erzählen, ohne zu Spoilern, also lest selber ;-)

Der Schreibstil ist sehr eingängig und fesselnd. Aus der Ich-Perspektive erzählt uns Penryn von ihrem Leben und Überleben. Die Autorin schafft es, die Geschichte von der ersten bis zu letzten Seite spannend zu halten, Längen sind in diesem Buch nicht existent. Die Autorin hat hier eine sehr spannende, aber auch beklemmende und grausige Welt geschaffen. Einige wirklich sehr eklige Szenen sind nichts für schwache Nerven! Viel bleibt noch zu klären am Ende des Buches, der zweite Teil erscheint aber bald in Kürze auf Englisch und man darf hoffen, dass die deutsche Ausgabe dann nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Fazit:

Ein spannender Endzeit-Thriller und Jugendroman, der zwar teilweise sehr gruselig und brutal, trotzdem aber ein richtiger Pageturner ist.

Da ich tatsächlich noch Potential nach oben sehe gibt es von mir 4,5 von 5 Punkten.

Quelle: Preis http://www.randomhouse.de/Buch/Angelfall-Roman/Susan-Ee/e439903.rhd

Gebunden: 12,99 Euro

eBook: 9,99 Euro

ISBN: 978-3-453-26892-0

Die Serie im Überblick:

Seitenzahl: 400

Angelfall - Fürchtet euch nicht

World After (Erscheint im Mai 2015 auf Englisch)


wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen
wallpaper-1019588
#1183 [Review] brandnooz Box Dezember 2021
wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln