Edit-Essaypreis

Die Literaturzeitschrift Edit möchte eine alte Tradition wiederbeleben, den literarischen Essay, und schreibt dazu den Edit-Essaypreis aus.
Zitat:
"Man muss den essai beim Wort nehmen: ein Versuch also. Ein literarisches Wagnis, eine Welterkundung, die immer auch eine Selbsterkundung ist. Dem Seichten, Anonymen und Reflexhaften setzt der Essay Intimität, Witz und Poesie entgegen - ob in intellektuellen Selbstgesprächen, literarischen Portraits und Reportagen, (auto-) biographischen Erzählungen oder Manifesten."
Das gibt ´s zu gewinnen:
1. Preis: 1.000 Euro
2. und 3. Preis: Sachgeschenke und Edit-Abos.
Die Preisverleihung erfolgt auf der Leipziger Buchmesse 2012.
Das sind die Anforderungen:
1. Unveröffentlichte literarische Essays
2. Keine thematische oder formale Vorgaben
3. Maximal 12 Normseiten
Das ist die Adresse:
Edit
"Essaypreis"
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig
Oder per Mail an:
[email protected]
Einsendeschluss ist der 30. Januar 2012.

wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Reisen - Rhodos 2019 | The Nina Edition
wallpaper-1019588
Glutenfreier Cheesecake – und ein Interview zum Leben mit Zöliakie (Werbung, unbezahlt)
wallpaper-1019588
Strandbar der Cala Varques bleibt trotz der Geldstrafe von hunderttausend Euro geöffnet
wallpaper-1019588
Uli Jon Roth – LegendsVIP Boat