EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Am 10. Juli fand bei EDEKA Paschmann in Düsseldorf ein Schlemmerabend unter dem Motto „orientalischer Abend“ statt.
Als gebürtige Düsseldorferin ist mir der Name "Paschmann" sehr wohl bekannt und von Freunden wusste ich von einem ähnlichen Event in einem EDEKA Markt im Süden Düsseldorfs. Es wurde durchgehend geschwärmt und meine Vorfreude stieg ins Unermessliche. Ab 20 Uhr durfte in dem Markt an der Aachener Straße zugeschlagen werden und ich war dabei – juhu. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit im Kopf,...
...dass es der riesige, moderne Supermarkt sei, der das Event ausrichtet. Umso erstaunter war ich dann, als ich an dem doch deutlich kleineren EDEKA Paschmann Markt ankam (der große liegt an der Suitbertusstraße)..., aber man weiß ja auch, dass es in kleinen Runden gemütlicher zugeht. Für mich war es ja das erste Mal und ich hatte keine Vorstellung darüber, wie der Schlemmerabend organisiert wird. Zu meiner Überraschung fand das Event sowohl auf dem Parkplatz des Marktes, als auch in dem Markt selbst statt.

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Einkaufen durfte man bis 20 Uhr und danach war der Markt für Käufer geschlossen und "die Schlemmer" übernahmen das Ruder. Der Parkplatz war mit Bierzeltgarnituren bestückt und diese mit Brotkörben versehen. Viele verschiedene Brotsorten lachten mit der Sonne um die Wette. Während „Kenner“ des Events zielsicher in den Markt gingen, sah ich mich erstmal in Ruhe um und stattete dem Bierwagen einen Besuch ab. An diesem wurden die Besucher mit Softdrinks und Bierchen versorgt. Außerdem gab es noch einen Cocktailstand, der verschiedene Klassiker angebot, sowie eine Weinbar. Mit Getränken ausgestattet, wurde nun das Innere des Marktes erkundet.

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Jenny machte große Augen, kann ich euch sagen! Im Supermarkt waren überall kleine Stände aufgebaut, von denen herrliche Gerüche ausgingen. An jeder Ecke wurde gekocht, gebraten, gegrillt, im Wok zubereitet und und und. Also es gab für jeden etwas. Man konnte sich beispielsweise an einem Stand frische Zutaten aussuchen, diese wurden dann live zubereitet. An der Gemüsestation gab es Brokkoli, Blumenkohl, Kartoffelgratin und diverse Salate. Gegrilltes Streak und gegrillter Fisch, Geflügelspieße, Schnitzel, einen Mini-Ofen mit Ofenkartoffeln, ein kaltes Buffet und ein sehr lecker aussehendes Dessertbuffet mit zwei Schokobrunnen, frischem Obst, Miniwindbeuteln und diversen Puddings wurden im Supermarkt aufgebaut.

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Ein DJ sorgte für die musikalische Unterhaltung und man schwofte sich von Stand zu Stand. Die Bierzeltgarnituren zwischen Regalen und Kühltheke ließen mich schmunzeln. Man fühlte sich so ein bisschen wie Kevin in dem Film "Kevin allein in New York", wenn er allein in dem Spielzeugladen ist. Es gab auch einen Crepes-Stand, den ich leider viel zu spät entdeckt habe, ...da war ich schon pappsatt.
Zum Essen kann man sagen: Es war auf jeden Fall für jeden was dabei und wurde frisch zubereitet. Leider waren die Sachen, die in Rechauds (Wärmegerät) waren nicht mehr wirklich warm, aber das Gemüse konnte man auch gut lauwarm essen und zum Fleisch, das heiß vom Grill kam schmeckte es trotzdem sehr gut. Ich möchte hier nochmal erwähnen, dass ich glaube, dass das ganze Event von den Edeka Mitarbeitern betreut wurde und keine Cateringfirma angestellt wurde. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und immer für ein Späßchen zu haben. Daumen hoch!

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Kommen wir nun zum orientalischen Programm: Als erstes kündigte der DJ eine Bauchtanztruppe an. Diese bestand aus den Mitarbeitern (glaube ich) und trug orientalisch inspirierte Kostüme. Das Publikum war begeistert. Auch bei der Präsentation orientalischer Mode gaben die Mitarbeiter Vollgas und zeigten sich auf dem roten Teppich zwischen den Kassen. Das Highlight der Vorführung war die Hochzeitsmode. Zwei sehr schöne Bräute präsentierten traditionelle Hochzeitskleider. Zum Abschluss des Abends, gegen 22 Uhr, sorgte eine professionelle Bauchtänzerin für Stimmung.

EDEKA-Paschmann lädt zum Schlemmen ein

Foto: Jenny M.

Wir hätten gerne noch ein Steak gegessen, aber leider gab es nichts mehr. Kann ich verstehen, irgendwann möchten die netten Mitarbeiter ja auch nach Hause. Mein Fazit des Abends: Es war auf jeden Fall ein schöner Abend. Die Idee des Mottoabends finde ich super, mit ein bisschen passender Dekoration und orientalischen Speisen wäre es jedoch sicherlich etwas gemütlicher und authentischer geworden. EDEKA Paschmann bietet verschiedene Events... und ich freue mich schon auf das nächste.
Danke, für diesen leckeren, schönen Abend!
Eure Jenny
Edeka Paschmann AKTUELL: 
Großer Schlemmerabend bei Edeka Paschmann
in Moers am 12. August 2013

wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Der Amoklauf von Hanau war mit Ankündigung…
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (274): Douglas Dare, Pish, Lanterns On The Lake
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Würstchenpfanne mit Kartoffeln und Kürbis