Echt ich! von Rhiannon Shove #Rezension

Wie echt bist du?

Echt ich! von Rhiannon Shove | Geschenkbücher | 144 Seiten
Mosaik Verlag | Cover | ISBN: 978-3-442-39309-1
gelesen vom 01.03. bis –
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag
für das Rezensionsexemplar!


KlappentextEcht ich! von Rhiannon Shove #Rezension

Ein Buch wie eine Zeitkapsel: So wie jetzt wirst du nie mehr sein. „Echt ich!“ hilft auf kluge und inspirierende Weise, sich selbst zu finden – mit allen Stärken und Schwächen, Vorlieben und Abneigungen, Plänen und Träumen. Durch Gedankenspiele und kreative Fragen – zum Ausfüllen und Ankreuzen. So entsteht ein einzigartiges Bild des Menschen, der man gerade ist: festgehalten für die Ewigkeit. (Quelle: Mosaik Verlag)


Zusammengefasst

Ein Buch, dass einen zum schreiben und über sich selbst nachdenken animiert! Als ich es das erste mal in den Händen hielt, war ich so davon begeistert, dass ich es sofort voll schreiben wollte!

Das Buch umfasst 144 Seiten, die sich nur mit dir selbst befassen wollen. Es ist in drei Teile aufgeteilt: Die Vergangenheit / Die Gegenwart / Die Zukunft – jeder Abschnitt für sich, stellt dir sehr persönliche Fragen oder Aufgaben, die es zu lösen gilt. Manche Fragen sind einfach andere sind so gefährlich und so tief in die verborgen, dass du dich fragst, ob du dies wirklich aufschreiben sollst.

Halte dir einen Spiegel vors Gesicht, bist du der Mensch, der dich da anblickt? Warst du auf dein früheres ich stolz? Bist du jetzt echt? Wie willst du noch werden? Was verbirgst du? Was macht dich glücklich und was traurig? Bist du bereit all diese Fragen zu beantworten?

Dann schnapp dir das Buch und leg los!

„In einer Gesellschaft, in der wir alles von uns „teilen“, schwimmt dieses Buch gegen den Strom und fordert dich freundlich dazu auf, rein gar nichts zu „teilen“!“. S.5

Darüber Gedanken gemacht

Dies ist auf jeden Fall ein Buch, dass man immer wieder hervor nehmen kann und ein-zwei Seiten voll schreibt. Es ist nicht ein Buch, dass an einem Abend vollgeschrieben werden sollte. Denn bei vielen Fragen muss man tiefer grübeln und sich mit sich selbst auseinander setzen.

Mein Buch ist noch nicht voll geschrieben und ich werde es wohl noch lange mit mir herum tragen und immer wieder darin blättern und einige Dinge ausfüllen. Dies ist nämlich auch der Zweck von diesem Buch. Die Einleitung ist übrigens der Wahnsinn – lest also auf jeden Fall die Leseprobe, dort bekommt ihr auf jeden Fall schon ein Gefühl für das Buch.

„Wenn du nicht du selbst bist, schlag dieses Buch gleich wieder zu. Denn hier steht nichts für dich drin. Auch kannst du nicht einfach gedankenlos  hier reinspazieren und mir nichts, dir nichts durch die Seiten trudeln. Erst musst du in den Stift-Kult eingeweiht werden.“ S. 8

Gefiel mir sehr 

Das ist auch das, was mir am Buch besonders gut gefällt. Es lässt einen mitdenken und sich kreativ ausleben. Natürlich ist es auch unglaublich witzig gestaltet und eingies muss man auch nicht zu ernst nehmen. Was das Buch auf jeden Fall tut ist; Unterhalten.

Gefiel mir nicht

Da gibt es nichts!

Schreibstil & Cover 

Der Schreibstil ist super witzig und ich mag die Schriftart vom Buch sehr. Es wirkt vertraut und nicht so starr wie manch andere Bücher.

Das Cover ist super hübsch und erfüllt auf jeden Fall seinen zweck als Eye-Catcher.

Fazit

Ein unglaublich tolles Buch, das ihr unbedingt auch entdecken solltet! Auf jeden Fall für alle etwas, die gerne schreiben und sich Gedanken über sich selbst machen möchten.

Bewertung
Buchlänge♥♥♥♥♥(5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥(5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥(5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)


Hier geht es zur Leseprobe.
Hier könnt ihr das Buch kaufen.



wallpaper-1019588
Puszta Peppers - Burning Pain Habanero *smoked chili chips*
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Schildkröten-Patenschaften-Tag – der amerikanische Turtle Adoption Day
wallpaper-1019588
Ben Howard veröffentlicht nach langer Pause die Single “A Boat To An Island On The Wall”
wallpaper-1019588
Vitaminbombe Annona
wallpaper-1019588
Als die Flüchtlinge nicht nur echt, sondern auch noch werte-konform waren: Lasst sie absaufen!
wallpaper-1019588
Egal ob über das Asylrecht oder der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit eingereist, alle wollen den Sozialstaat abgreifen. Allah ist in Deutschland besonders großzügig
wallpaper-1019588
Netbook der mobile Computer Ratgeber