EasyJet erleidet Cyber-Angriff

Am Dienstag (19.05.2020) gab die Fluggesellschaft easyJet zu, einen "hoch entwickelten" Cyber-Angriff erlitten zu haben, durch den "Hacker" auf die E-Mail-Adressen und Reisedaten von rund 9 Millionen Kunden zugegriffen haben.

Das Unternehmen teilte in einer Erklärung mit, dass zusätzlich auf die Kreditkartendaten von 2.208 Kunden zugegriffen wurde, sagte aber, dass es ihnen gelungen sei, die Sicherheitslücke zu schließen.

EasyJet erleidet Cyber-Angriff

Die Fluggesellschaft hat erklärt, dass sie sich in den kommenden Tagen mit den Kunden in Verbindung setzen wird. "Es gibt keine Beweise dafür, dass persönliche Informationen irgendeiner Art missbraucht worden sind. Wir kommunizieren jedoch mit den rund 9 Millionen Kunden, auf deren Reisedaten zugegriffen wurde, um sie über Schutzmaßnahmen zur Minimierung möglicher Phishing-Risiken zu beraten", sagte die Fluggesellschaft.


wallpaper-1019588
Shaman King: Weitere Sprecher der Anime-Neuauflage bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphone Vivo V21 5G kostet 399 Euro
wallpaper-1019588
Düngefehler erkennen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Werkzeuggürtel Test 2021 | Vergleich der besten Werkzeuggürtel