EARTHFILES- SOMMERCAMP 2011

Hallo, liebe Leute, so langsam trudelten die ersten Bilder ein von unserem Treffen. Wer noch welche für mich hat, der sei doch bitte so nett, diese Bilder an mich zu senden. ([email protected])  Einige von euch wissen es, weil ich ihnen mein Leid geklagt habe, die anderen erfahren es jetzt, daß meine Kamera ihren Geist aufgab und wäre nicht mein Superkumpel Helmut gewesen, der mir SOFORT angeboten hat GEMEINSAM und abwechselnd SEINE Kamera zu benützen, dann hätte mich das noch mehr “runter geholt” ..

Ich kann nur sagen: Danke, Helmut, du hast dich als echter Freund gezeigt! Ich meine, WER macht daß denn schon?

Du glaubst zwar, wir wären auf keinem Bild gemeinsam drauf, vermutlich, weil wir ständig am quatschen waren, ich habe aber doch noch eines gefunden, interessanterweise von meiner Kamera, die ich noch am Abend, als wir angekommen sind machte. Siehste, beim 2. Bild, zwar etwas im “Hintergrund” und schwer konzentriert auf ´- keine Ahnung, WAS du da machst, aber HEY, DU BIST DRAUF!

Traveler Digital Camera

Und es war so gegen 2h früh, als wir uns ins Zelt aufmachten, zwar war das “Wegelein”ein bisschen holprig und DUNKEL, trotz der gut gemeinten “Laternenbeleuchtung”, naja, sagen wir besser “Laternchen” ..- weil wirklich gesehen hat da wohl kaum jemand was. Nun ja, außer die schlaueren, die ne Taschenlampe mit hatten .. leider gehöre ich NICHT in diese Kategorie .. schnief ..

Was hat das “clevere Kerlchen” dann gemacht? Ich stolperte mit “meinem Anhang” das “Wegelein” entlang und knipste alle ca. 10-15 Meter ein Foto. Nein, NICHT etwa weils mir so gut gefiel – Gott bewahre, nee, bloß damit ich mich halbwegs orientieren konnte ..  was ja auch – leidlich – funktionierte. Wir kamen dann auch tatsächlich bis zu unserem Zelt und “Saumüde” wie ich war – wir sind immerhin ne ganz schöne Strecke unterwegs gewesen – fiel ich der Länge nach hin und W-E-C-K- (weg)war ich, im Land der Schnarchnasen. Dummerweise, daher das „clevere Kerlchen” mit Anführungszeichen – vergaß ich die Kamera auszuschalten … öhm, da brauchte ich mich ja Morgens nicht wundern, das der Akku leer war, ne? 

Traveler Digital Camera <-Also, sooo interessant isser ja nun nicht ..

Verdammt, was hab ich mich in den A…. gebissen! Aber dank Freund Helmut, war meine Laune bald wieder obenauf und ich konnte das Zusammensein  und die enorm geile Gegend dort wieder genießen! Und WAS ne tolle Naturumgebung! Ich habe mich einige Male gefragt, wie schön es doch wäre, dort zu LEBEN. Weitab von menschlicher Hektik und all der gekünstelten Hysterie, welche sowohl Massenmedien, als mittlerweile auch die sogenannten “Alternativen Medien” verbreiten als wenns Gold wäre.

Traveler Digital Camera

Dies sind die allerersten “Ein-Drücke” als wir angekommen sind. Man sieht, meine Augen sind schon etwas “lädiert” und flehen um Schlaf, nun ja, ich hab se flehen lassen, können ja sonst genug Schlaf kriegen .. aber Camp gibts nur EINMAL im Jahr. Allerdings könnten wir daran ja was ändern, oder uns auch mal woanders treffen – wir werden sehen. Das ist Malaika, die Frau mit einem schier unerschöpflichem Wissen, über die menschliche Aura und noch so allerlei, daß einem nur schwindlig wird vom zuhören. Es war mir eine seltene Freude, dich kennen zu lernen!

Traveler Digital Camera 

Ah, sieh an, “Freund Geistermeister”, ein Mann nach meinem Herzen und mit dem ich mich “blind” verstehe. Immer schon, seit wir uns sahen, komische Sache das .. aber positiv komisch .. ;)

Traveler Digital Camera

Sieht so aus, als ob Uwe was komisches erzählt, oder vorliest, kann das sein?

Traveler Digital Camera

Oje, das kommt davon, wenn man seinen Augen keine Ruhe gönnen will – sie streiken dann ganz einfach, wie man hier gut erkennen kann. Das schien Christa aber überhaupt nicht zu stören ..

Traveler Digital Camera

Hier guckt jemand etwas verschreckt, naja, man kann es ihm nicht verdenken. Das ist Freund Grimoire, dem einen oder anderen Leser dadurch bekannt geworden, weil er einige äh, sagen wir “ungute Kommentare” abgegeben hatte. Aber, das soll nun auch erwähnt werden, er besaß die innere Größe und hatte sich tatsächlich dafür entschuldigt. Nein, nicht bei mir, daß wäre auch nicht richtig gewesen, sondern dort, wo er das “Unheil” angerichtet hat.

IM000070

Man muss auch sagen, der Ärmste hatte eine harte Zeit zu überstehen. Also ganz ehrlich, ich möchte nicht ins einer Haut gesteckt haben, als ihm beim Treffen der “Kopf gewaschen” wurde. Oh nein, ganz bestimmt nicht .. Und ich hoffe sehr, er nimmt sich zu Herzen worüber wir sprachen, denn der Mann ist talentiert und hat was drauf .. Kopf hoch, mein Freund, Brust raus und kräftig nach vorne marschiert! Du kannst das!

Traveler Digital Camera

Jetzt guckt euch doch mal diese beiden Süßen hier an! Verliebte sind ja immer schön anzusehen, keine Frage, aber ich persönlich zumindest, fand’s auch ziemlich lustig, den “Verbiegungen” der beiden zuzusehen.

Also, ich kenne Pärchen, wie ihr alle vermutlich auch, die einem tierisch auf den Zeiger gehen konnten und JEDEN penetrant damit zu erschlagen versuchten, wie SÄÄÄHR sie sich liiiieeeebten, naja, und überhaupt, wäre dies die EINZIGE WAHRE LIEBE .. ach je, was kann einem dabei Grottenschlecht werden! Gottseidank haben mich die beiden davon verschont, sie waren einfach nett anzusehen und geben auch ein schönes Paar ab, wie ich finde .. alles andere, in ihrer Situation geht mich nix an. Das betrifft einzig die beteiligten Menschen! 

Traveler Digital Camera

Und hier können wir life miterleben, wie der Geistermeister nen kessen Blick riskierte und immer ungläubiger guckte ..

Ja, mein Freund, das Leben hat mancherlei Überraschungen für uns in petto, nicht wahr?  Ich selbst empfinde es ja durchaus erleichternd, zu wissen, das uns das Leben immer wieder überrascht, obwohl wir doch leichtsinnigerweise oft glauben, schon alles zu wissen – “tja, denkste”, scheint es uns zuzuraunen, “da siehste und da haste ..” und grinst dann über beide Ohren.  

IM000075

Und hier haben wir Christa, die gute Seele, Malaika und Petra. Man findet schon selten genug, Menschen in unserem Alter, die das Leben nicht übermäßig Ernst nehmen, Christa hingegen “erschlägt” mit ihrer Energie spielend, mindestens 2 von jedem von uns Jüngeren ..  Es war ehrlich sagenhaft und eine große Ehre für mich, mit ihr und Malaika, zu euch hochgefahren zu sein. Sämtliche Schwierigkeiten, die beinahe schon “regelmäßig” aufzutauchen begannen, steckten wir unter dröhnendem Lachen weg ;)

IM000077

Christa und Helmut, beim “Fachsimpeln” über Kippen. Mit Flo im “Hintergrund”, der sich scheinbar gerade überlegt, wie er das Brötchen in eine Jonglier Nummer einbauen kann. Ich habe Bauklötze gestaunt, mein lieber Freund und herzlich über deine Gaukelkunststücke gelacht … 

Also, Helmut, du musst etwas besser auf deine Frau, oder vielleicht doch eher auf Uwe aufpassen .. ;) ach nee, mach dir da mal keine Gedanken .. die beiden verstehen sich da bloß prächtig!

IM000097

Ja, Kinder, es ist schön gewesen und ich kanns fast gar nicht abwarten, bis nächstes Jahr. Wir sollten uns vielleicht wirklich, einige Gedanken darüber machen, ob und vor allem WO, wir uns wiedersehen können. So n Jahr ist schon etwas lang, nicht?

IM000094

Naja, aber nächstes Mal, liebe Freunde, sollten wir vielleicht wirklich so n kleinen, nur einen winzig kleinen Workshop über irgendwas machen – ich meine, was “richtiges”, immerhin hat da doch ein jeder von uns was interessantes “drauf”. In diesem Jahr scheint aber jeder nur eines im Sinn gehabt zu haben, mich inklusive – faulenzen, quatschen und Spaß haben.

Oh Mann, ja, war das nicht SUPER?!

IM000099

AUF WIEDERSEHEN- SPÄTESTENS IM NÄCHSTEN JAHR!

Es hat mich ehrlich sehr gefreut, euch allen begegnet zu sein und dem Menschen hinter den Accounts und Kommentaren, ins Auge zu sehen und kennen zu lernen. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt, da kann man leider nichts mehr machen. Einige Leute gingen in der ganzen “Betriebsamkeit” unter, bei jenen möchte ich um Verständnis bitten, das wir nicht miteinander sprechen konnten. Letztlich hat aber ALLES einen gewissen Sinn, auch wenn wir ihn nicht zu fassen bekommen, er existiert, also wird auch daß einen versteckten Hintergrund haben.

Ich kann euch allen gar nicht sagen, was ich dafür geben würde, wenn ihr gerade einmal um die Ecke wohnen würdet. Aber, so ist es uns – noch – nicht bestimmt, lasst uns also mit besonderen Gedanken daran denken, was es bedeutet Gleichgesinnte Freunde zu nennen, und das es andere wie uns gibt.  

IM000055

SAYONARA FREUNDE,



wallpaper-1019588
# 148 - Wo bleibt der Mensch in der digitalen Zukunft?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Unsere Top 10 Secret Facts zur Regel
wallpaper-1019588
Luftig und leicht – meine Outfits im Marinelook
wallpaper-1019588
# 163 - Neue Ermittlungen am Bodensee
wallpaper-1019588
Coconut - Week vom 20.08. - 26.08.2018
wallpaper-1019588
Feierabend-Cocktail: Old Pal
wallpaper-1019588
H54F / KW 33 / 2018