DVD Kritik zu ‘Alles, was wir geben mussten’

Der britische Autor mit japanischen Wurzeln Kazuo Ishiguro erschuf mit ‚Alles, was wir geben mussten‘ einen modernen Roman-Klassiker, der im April dieses Jahres von Regisseur Mark Romanek (‚One Hour Photo‘) auf die deutschen Kinoleinwände gebracht wurde. Am 12. August erscheint der Film mit reichlich Bonus Material auf DVD.

Das Dreiergespann Keira Knightley, Andrew Garfield und Carey Mulligan sind als Kathy, Ruth und Tommy zu sehen, die Ende der 70er Jahre isoliert und behütet in einem englischen Internat aufwachsen. Doch die Idylle trügt, denn die Einrichtung birgt ein grausames Geheimnis, das den Freunden nach und nach enthüllt wird und ihr Leben dramatisch verändert: Ihr einziger Lebenssinn besteht darin, als Organspender zu dienen.

Zuallererst sei das 30minütige Making-Of genannt, dass es im Bonus Material zu ‚Alles, was wir geben mussten‘ zu finden gibt. Unter dem Titel ‚The Secret Of…‘ gibt es Interviews mit den Hauptdarstellern Knightley, Garfield und Mulligan sowie mit dem Regisseur Mark Romanek, den Produzenten und Drehbuchautoren des Filmes und Kazuo Ishiguro, dem Autor der Buchvorlage. Es gibt Einblicke in die Dreharbeiten zum Film, es wird über das Casting der Hauptdarsteller und deren Auswahl gesprochen und Buchautor Ishiguro klärt über die Schwierigkeiten bei der Umsetzung seines Buches in einen Film auf.

Neben diesem interessanten Making-Of Bonus sind reichlich Fotografien und Skizzen auf der DVD zu finden. Es gibt einen Einblick in Mark Romaneks ‚On Set Photography‘. Bei ‚Tommy’s Art‘ handelt es sich um die Bilder, die von Andrew Garfields Tommy im Film angefertigt werden. Und es wurden Werbeplakate zu dem fiktiven National Donor Programme und der Haisham Campaign auf die Silberscheibe gepackt. Dann noch der obligatorische Trailer zum Film und fertig ist das Bonus Material zu ‚Alles, was wir geben mussten‘.

Die Extras umfassen zwar viele Bilder, aber der halbstündige Blick hinter die Kulissen gestaltet sich äußerst abwechslungsreich. Die vielen Interviews und Themen die behandelt werden, geben einen guten Blick in die Erschaffung des Filmes. Manchmal ist eine halbe Stunde Bonus Material mehr wert, als eine vollgepackte Zusatz-DVD.


wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Neuer Pokémon Film und Sword Art Online auf Netflix erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
„Tsuki Ga Kirei“ bekommt eine O-Card spendiert
wallpaper-1019588
Engel B. & Max – Weihnachtskerzen
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: “Got Plans Tonight?”-Konzertabend in Berlin
wallpaper-1019588
Balearische Anwaltskammer lädt zum Tag der offenen Tür auf Mallorca