Dunkle Nächte

Mystisch, geheimnisvoll, sexy und weiblich. Diese Adjektive verbinde ich mit Dark Night von Anny. Zudem muss ich beim Lackieren immer Dark Night von The Blasters mitsummen.

It`s a daaark night *sing*

P1080599P1080590

Preis: ca. 10€

Inhalt: 15 ml

Pinsel: Standard

Finish: glossy-glänzend

Auftrag: Mit einer Schicht deckt er gut, man muss aber zügig arbeiten, da der Lack sehr schnell trocknet und damit zu Streifenbildung neigt. Bleibt es bei einer Schicht kommt der Lack schön bordeaux-rot raus (beres Bild). Nimmt man eine zweite Schicht verändert sich der dunkle Rotton zu einer bräunlichen Nuance und erinnert an Schokolade bzw. Schokosauce was ihr auf dem folgenden Bild sehen könnt:

P1080601

Haltbarkeit: 3-4 Tage, dann sieht man erste Tipwear

Fazit: Anny-Lacke sind natürlich keine Schnäppchen, jedoch lohnt es sich manchmal in einen Rotton zu investieren, der zu einem passt und für alle Anlässe geeignet ist. Dark Night von Anny hätte solch einer werden können. Da er jedoch bei der ersten Schicht etwas rumzickt und nach der Zweiten der Farbton mir nicht mehr ganz so gut gefällt, nimmt er eher die Mittelfeldposition unter meinen Favoriten ein. Die Haltbarkeit macht ihn jedoch zu einem zuverlässigen Begleiter für das ganze WE sogar ohne Topcoat.

P1080597

Passt zu: Schnee!!!! Und ich mag ihn zu Jeans und weißer Bluse/Shirt, ganz klassisch. Oder auch zu meinem schwarzen Spitzenkleid. Dann braucht man nur noch einen Lippenstift der in die selbe Farbfamilie fällt und ab geht es…

…its a dark night.


wallpaper-1019588
Diablo 4s einzigartiges Ausrüstungs- und Transmog-System: Ein detaillierter Einblick in die Personalisierung
wallpaper-1019588
EA FC 24 Serie A POTM-Februarnominierte: Alles, was du wissen musst
wallpaper-1019588
SmallAnts Triumph beim Kaizo Ironmon Challenge: Ein Meilenstein im Pokémon Gaming
wallpaper-1019588
Falsche Helldivers 2 Spiele kurzzeitig auf Steam erschienen, aber inzwischen entfernt