Duerer sind melancholisch euphorisch

Foto: amazon

Foto: amazon

Auch wenn die Platzierung beim Bundesvision Song Contest hinter den Erwartungen liegt, lässt sich die Indie-Rock-Pop-Band Duerer ihren Spaß an der Musik nicht verderben.

Die Single „Was gestern war“ aus ihrem von Frithjof Rödel produzierten Album „Melancholische Euphorie“ ist eine klare Ansage und so kann man sich auf „Die Leinen los“-Tour im Dezember freuen (Tickets gibt es bei eventim.de):

  1. Dezember 2014 im Gebäude 9, Köln
  2. Dezember 2014 in der Alten Seilerei, Mannheim
  3. Dezember 2014 im Kassablanca, Jena
  4. Dezember 2014 im Museumskeller, Erfurt
  5. Dezember 2014 im M.A.U. Club, Rostock
  6. Dezember 2014 im Comet, Berlin
  7. Dezember 2014 im Jokus, Gießen



Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
[Rezension] Uschi Flacke „Die Hexe vom Seulberg“
wallpaper-1019588
Höhenweg durch die Heidelbeerbüsche
wallpaper-1019588
Erdbeerkuchen mit Vanillepudding
wallpaper-1019588
Foto: Birke in Lüdinghausen