Du in der Veränderung

Du in der VeränderungDie Welt ist im Umbruch, und das zeigt sich nicht nur in den täglichen Nachrichten. Auch im alltäglichen Leben nehmen immer mehr Menschen wahr, dass sich etwas tut. In vielen Bereichen sind Veränderungen im Gange. Und die Tendenz dieser Veränderungen steht manchmal in einem krassen Gegensatz zu allem, was wir bisher kennen und was seit Jahrzehnten gelebt wurde.

Vielleicht spürst Du es selber auf einer intuitiven Ebene. Wenn Du ein Kopfmensch bist, oder jemand, der verdrängt, dann betrifft Dich diese Wahrnehmung vielleicht noch gar nicht so sehr. Dann kann es sein, dass Du im Alltag plötzlich häufiger mit Schwierigkeiten konfrontiert wirst bei Tätigkeiten, die sonst gar kein Problem für Dich waren. Oder dass Du manchmal eine verstärkte Unruhe oder körperliche Symptome empfindest, die Du nicht zuordnen kannst. Insgesamt scheint vieles immer anstrengender zu werden. Dafür spricht auch die ansteigende Zahl der Menschen mit Burn-Out, Depressionen und anderen Symptomen der Erschöpfung. Dies tritt vor allem da auf, wo Menschen in starren Systemen über lange Zeiträume hinweg einfach nur noch funktionieren, und ihre Rolle erfüllen, und wo die direkte und persönliche Verbindung zum Leben abhanden gekommen ist.

Sobald Du an dem Punkt angelangt bist, an dem Dir auffällt, dass irgendetwas nicht mehr stimmt, dass sich etwas verändert, dann ist es eigentlich gut. Denn nun hast Du die Möglichkeit, dies zu beachten, und Deine eigene Entwicklung bewusst voranzutreiben, so dass Du Deinen persönlichen Umgang finden kannst, mit allem was kommt.
Das alltägliche Leben kann dann plötzlich ganz verändert sein. Was bisher selbstverständlich schien, wirst Du auf einmal mit einem bewussteren Blick betrachten, und Hintergründe erkennen, die Dich ans Zweifeln und Hinterfragen bringen. Vielleicht denkst Du beim Einkauf im Supermatkt daran, welche gigantische Maschinerie hinter der Produktion der Lebensmittel steht, und welche Auswirkungen dies auf unsere Erde, die Natur, die Menschen und Tiere hat. Vielleicht merkst Du auch, dass Du sensibler wirst auf Einflüsse wie Lärm, Licht, Menschenmassen oder auch Lebensmittel.

Du in der VeränderungAll dies sind Hinweise, die signalisieren, dass es Zeit wird, Dein persönliches Leben in diesem gesellschaftlichen Rahmen mit all seinen Vor-, Nachteilen und Auswirkungen nun mit einem anderen Bewusstsein zu sehen. Alte Strukturen und Rahmenbedingungen darauf zu überprüfen, ob sie der Zeit und dem Zustand der Welt und der Menschheit angemessen sind – und gegebenenfalls daran mitzuwirken, das Entstehen neuer Strukturen zu unterstützen.

Vielleicht bis Du auch ein Mensch mit einer besonderen Gabe, die Du bisher noch nicht entdeckt hast, und mit deren Hilfe Du dazu beitragen kannst, Veränderung in Dein Leben und das anderer Menschen zu bringen. Denn ein Teil der aktuellen und kommenden Zeitqualität beinhaltet auch die Rückkehr zu Deiner Individualität. Dich darauf zu besinnen, wer Du bist, mit welchen Qualitäten und Fähigkeiten Du in dieses Leben gekommen bist, und was eigentlich Deine Aufgaben sind.

Advertisements

wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
In der Corona-Krise bettelt Madrid bei den Reichen
wallpaper-1019588
Die erste Ausgabe der Tennismeisterschaften “Mallorca Championships” ist abgesagt worden
wallpaper-1019588
Oliver Bernd – Wir lieben das Leben
wallpaper-1019588
Die Regierung wird im April dieses Jahres mit der Zahlung von Mietzuschüssen beginnen