Dropshipping: so handelt man sicher!!

Handeln via Dropshipping ist in aller Munde. In vielen Beiträgen habe ich schon die Vorteile und Nachteile dieser Methode des Onlinehandel beleuchtet. In der Artikelserie (grüne Box) kannst / konntest Du lernen was Alles bei der Gründung zu beachten ist, wo die Schwierigkeiten im Detail versteckt sind und warum Dropshipping gerade für Existenzgründer die beste Lösung ist.

Ich biete Dir hier nun eine Zusammenfassung, von der Konzepierung, über der Planung und Hinweise für die Recherche nach Lieferanten bis hin zum Start.

Und zu guter letzt, der Tipp wie Du Deine Firma mit nur 1 Euro gründest.

Daß die DropShipping-Methode für Existenzgründer besonders geeignet ist, hast Du sicher auch schon in Artikeln meiner “Kollegen” gelesen: niedrige Einstiegskosten durch fertige Onlineshops, Arbeiten von überall, kein Einkaufen der Ware, keine Lagerräume und Personalkosten, weniger bis gar kein Aufwand für Versand und Verpackung. Trotzdem scheitern viele Existenzgründer auch mit dieser Methode, weil sie zu oberflächlich denken und sich nicht mit möglichen Fehlern auseinander setzen…

Folgend stelle ich Dir fatale Fehlerquellen vor. In Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin INTERNETHANDEL erhältst Du Einblick in Aufgabenbereiche, die gern und öfters unterschätzt werden. Wenn Du folgende Punkte beachtest, erhöhst Du Deinen Erfolg…

Die Marktanalyse, ein trockenes Thema und nur durch lesen, lesen und noch mal lesen, bereits beim Konzepieren unverzichtbar! In Foren sowie aus Test- und Erfahrungsberichten erfährst Du was Interessenten wollen. Artikel von Stiftung-Warentest, TÜV-Rheinland und entsprechenden Fachmagazine zeigen Dir was beim Kunden ankommt, was nicht und welche Services gebraucht werden. Nur so bringst Du in Erfahrung ob Deine Ware genug Abnehmer findet, viel wichtiger, wieviel kompetent und erfolgreich ist die “Konkurrenz”.

Um wegen mangelndem Fachwissen den Erfolg zu gefährden, sollte der Schwerpunkt des Online-Geschäfts mit dem eigenen Hobby zu tun haben. Zum Einen erhöht es die Motivation und lässt den Verkäufern während Verhandlungen mit Lieferanten professioneller und authentischer wirken. Und zum Anderen hilft es beim Support und Kundenanfragen, was wieder mit Vertrauen gedankt wird. Die Denkart, dass man sich einen verkaufsstarken und absatzreichen Marktbereich sucht und damit das große Geld-verdienen beginnt, ist falsch und der Beginn vom Ende!

DropShipping-Artikelserie:

1 Bestätigt! DropShipping setzt sich durch!
2 Praxistipps: mehr Erfolg mit DropShipping
3 Praxistipps: Auswahl der DropShipping Anbieter
4 DropShipping All-in-One Shop-Lösung
5 DropShipping: Erfahrungs-Interview mit A. Hupe
6 DropShipping Großhändler und Lieferanten finden

Eine Kalkulation inkl. Startkapital zur Überbrückung sollte großzügig ausfallen. Ein fertiges Konzept, die richtige Branche und der optimmale Lieferant gehören zwar zu den Punkten, die über Erfolg und Mißerfolg entscheiden. Doch damit es überhaupt soweit kommt, mußt Du finanziell überleben. Du hast zwar niedrige bis gar keine Ausgaben für Personal und Lagerung, trotzdem fallen monatliche Kosten an, nicht nur im geschäftlichen Sinne bzw. die Dein Business direkt betreffen. Dein privaten Ausgaben, Kosten für Hosting, Domain und evtl. der gemietete Onlineshop.

Eine weitere Fehlerquelle ist die nicht ausführliche und ausreichende Recherche und Auswahl des bzw. der Lieferanten. Nehme Dir die Zeit und vergleiche mehrere Angebote der verschiedenen Partner. Es mag albern sein, aber eine PRO- und CONTRA-Liste hilft bei der Entscheidung… Nichts desto trotz ist die Suchmaschinenoptimierung, die eventuelle Bearbeitung von Reklamationen und Ware die von Kunden zurück kommt. Die meisten Fehler geschehen / passieren bei administrativen Arbeiten.

Fakt!! Kurz & Bündig: 10 Tipps sowie 10 Schritte für und zum erfolgreichen Händler

10 Tipps aus der Praxis
  • beziehe vorhandene Lieferanten ein
  • nutze das Internet zur Recherche
  • bevorzuge große und bekannte Anbieter
  • nutze das Portal DropShipping.de
  • verschaffe Dir einen ersten Eindruck
  • überprüfe Versanddauer und Service
  • vermeide Mindestbestellmengen
  • treffe Vereinbarungen zu Rücksendungen
  • kontrolliere nachhaltig
  • handel optimale Konditionen aus

10 Schritte zum Händler

  1. die zündende Geschäftsidee
  2. gründliche Marktanalyse und kritische Bewertung
  3. Lieferanten finden und Konditionen verhandeln
  4. Geschäftspartner effizient prüfen und bewerten
  5. erste Kontaktaufnahme und Verhandlungen
  6. ein Vertriebskonzept erarbeiten
  7. Gewerbeamt und Finanzamt
  8. der optimale Online-Shop
  9. der rechtssichere Verkauf
  10. Marketing, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

Fazit und Vorschau

Du hast nun einen ersten Einblick bekommen wie Du sicher mit DropShipping Handel betreibst und welche Fehlerquellen unbedingt vermieden werden müssen. Zudem habe ich Dir eine Kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung gegeben, wie Du bis zum Start eines Online-Geschäftes vorgehen solltest. Eine ausführliche Erläuterung, wie Du jene Fehler vermeidest und was Du stattdessen machen solltest, verrät Dir internethandel.de in der aktuellen eBook-Ausgabe. Auch einen Besuch in ihrem Blog solltest Du nicht aus den Augen verlieren. Desweiteren möchte ich Dich auf Deutschlands größte DropShipping-Datenbank aufmerksam machen.
Zusätzlich, in der Juli-Ausgabe von internethandel.de lernst Du wie man den “neuen” SocialMedia-Dienst PINTEREST als Umsatzbooster nutzt, was und wer hinter der Geschäftsidee mymuesli.de steckt und wie die Gründung von Statten ging. Als Onlinehändler ist der Widerruf und Rücksendungen eher unangenehm. Doch finanziell gesehen, auch ein Streitthema unter Kunden, Händler und Justiz. Eine Rechtsanwältin und Fachanwältin für Informationstechnologie, gibt Antworten auf die Frage, wann bezahlt wer wieviel und welches Unternehmen bietet vollautomatisch Rechtstexte und schützt vor Abmahnungen. Ich wünsche viel Spass beim Lesen und Lernen.

Mini-GmbH für 1 Euro

Wie versprochen, mein Tipp wie Du eine Firma für nur einen Euro gründest. Von einer GmbH hast Du schon gehört, und daß diese mit 25.000 Euro Startkapital nicht für Existenzgründer an erster Stelle steht ist auch klar. Was hältst Du davon, für 1€ eine “kleine” GmbH zu gründen – LEGAL!!? Hast Du schon mal etwas von einer UG – Unternehmergesell-schaft (haftungsbeschränkt) gehört?! Wie man eine UG gründet und was es zu beachten gibt, habe ich diesem Artikel beschrieben.


wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Google Pixel 4a erschienen