Drei Pre-Exploits für die Citrix-Lücke „Shitrix“

Drei Pre-Exploits für die Citrix-Lücke „Shitrix“Gemeldet wurde die Sicherheitslücke in Citrix-Produkten schon vor Weihnachten von TrustedSec. Diese Zero-Day-Lücke mit der Kennung CVE-2019-19781 steckt im Citrix Application Delivery Controller (ADC) und im Citrix Gateway. Aktuell nutzen 80.000 Firmen in 158 Ländern ADC und sind somit mögliche Angriffsziele. Die meisten Installationen von Citrix gibt es in den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Australien und Deutschland.

Drei Pre-Exploits für die Citrix-Lücke „Shitrix“Nachdem Ende letzter Woche schon gemeldet wurde, dass Hacker schon vermehrt nach Citrix-Servern suchen, stellten nun zwei verschiedene Teams von Sicherheitsforschern ihre Beispielcodes zum Ausnutzen der Lücke auf GitHub online.

Deshalb wurde der zunächst nicht veröffentlichte Code der Entdecker der Lücke, TrustedSec, jetzt auch öffentlich gemacht – und die Gefahr für Citrix-Nutzer wächst…

Von Citrix selbst ist immer noch kein Patch verfügbar.


wallpaper-1019588
Netflix Abo gewonnen - Virus bekommen
wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Tollwütige Kleinstadtinvasion der fehlinterpretierten Freiheitsbewegung
wallpaper-1019588
Kaufland - K-Favourites Chipotle Chili Sauce
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag mit gottes segen
wallpaper-1019588
1x Bewährung, 1x Verfahrenseinstellung nach Vergewaltigung einer 11Jährigen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche beste freundin lang