Dragonball Super im Simulcast bei Daisuki

Das Streamingportal Daisuki hat diese Woche verkündet, dass man die neusten Folgen von Dragonball Super ab sofort im Simulcast anbieten wird. Das bedeutet, dass sie möglichst zeitnah zur japanischen Ausstrahlung zu sehen sein werden. Insgesamt sind über 50 Länder, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz, betroffen, die nun zum ersten Mal die Möglichkeit haben, die brandneuen Episoden auf legalem Wege zu verfolgen. Sie werden im japanischen Original mit englischen Untertiteln ausgestrahlt.

Los geht es bereits am 23. Oktober mit der 63. Folge, in der so langsam das Finale des „Future Trunks Arcs“ eingeläutet wird. Die bisher ausgestrahlten Folgen werden nach und nach hinzugefügt. Zusätzlich verkündete Daisuki, dass man eine besondere Dragonball-Kampagne für die Fans plant, die unter anderem auch das neue Spiel „Dragonball Xenoverse 2“ enthält. Weitere Details sollen folgen.

Quelle: Daisuki.net


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.

wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
So nutzen Sie das Gesetz der Anziehung erfolgreich
wallpaper-1019588
Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“
wallpaper-1019588
Mit YOUR NAME bekommen wir ein visuell-emotionales Anime-Meisterwerk
wallpaper-1019588
Umsiedlung von zusätzlich 50.000 Afrikanern und Arabern in die EU, Merkel-Deutschland bekommt erst mal 10.000 und die Anderen dann später
wallpaper-1019588
[Rezension] Highland Bridge #1 - Entführt von einem Highlander
wallpaper-1019588
Unboxing Instyle Box Spring Edition 2018
wallpaper-1019588
Sparflamme ade – Vitaminmangel schadet dem Abnehmen