Dr. Stone: Neuer Synchro-Clip stellt Taiju vor

Nachdem wir euch bereits gestern einen ersten Ausschnitt aus der deutschen Synchronisation von „Dr. Stone" zeigen konnten, wurde nun ein neuer Clip veröffentlicht. In diesem wird uns der Charakter Taiju vorgestellt, der von Nick Forsberg gesprochen wird.

„Dr. Stone" entstand unter der Regie von Shinya Iino im Studio TMS Entertainment. Für das Charakterdesign zeichnete sich Yuichiro Kido verantwortlich, während sich Yuuko Iwasa um die Charakterdesigns kümmerte. Komponiert wurde die Musik von Tatsuya Kato, Hiroaki Tsutsumi und Yukihiro Kanesaka. Der Anime umfasst insgesamt 24 Episoden und steht hierzulande bei Crunchyroll zum Abruf bereit. Zudem wird KAZÉ die Serie Anfang 2021 auf Disc veröffentlichen. Bereits im Vorfeld wird die Serie ab dem 15. Juli 2020 ab 22:45 Uhr auf dem Pay-TV-Sender TNT Comedy zu sehen sein.

deutscher Sprechercast:
    Tim Schwarzmaier als Senku
Manga erscheint seit 2017

Inagaki und Boichi starteten die Reihe im März des vergangenen Jahres, die in Japan bislang 14 Bände umfasst. Hierzulande konnte sich Carlsen Manga die Rechte an der Reihe sichern.

Synchro-Clip:
Handlung:

Die gesamte Menschheit wird eines Tages wie aus dem Nichts versteinert. 3700 Jahre später erwacht der geniale Senkū aus seinem bröckeligen Gefängnis und hat nur ein Ziel: Die Zivilisation wiederaufzubauen und den Ursprung dieses mysteriösen Phänomens herausfinden!


wallpaper-1019588
Review zu Blue, Clean
wallpaper-1019588
Dreharbeiten zur Live Action-Adaption „Cowboy Bebop“ werden fortgesetzt
wallpaper-1019588
Publisher KAZÉ sichert sich Movies zu „Code Geass: Lelouch of the Rebellion“
wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar