Dr. Jecylline

Kaum 24 Stunden nach dem kleinen Versuch von Miss Hyde die Weltherrschaft an sich zu reißen, hatte Dr. Jecylline wieder die Oberhand gewonnen.

Ich bin zu einem Gelände gefahren, welches wir letztmalig am 06.11.2011 aufgesucht hatten. Den Rat von Angelika im Ohr, dass das Training für Fiene jetzt schwieriger werden müsse, damit sie an den Erfolgserlebnissen wachsen könne, standen Kombinationsaufgaben auf dem Programm. Der Voranpunkt wurde nicht wie in letzter Zeit üblich mit einem Vertrauensweg angelegt. Fiene konnte beim Auslegen der Dummys am Fixpunkt zugucken dann sind wir zu unserem Startpunkt gelaufen.

Dr. Jecylline

Laufweg

Und so sah dann die Aufgabe aus

Dr. Jecylline

Laufweg

Als erstes schicke ich Fiene über die lange Distanz zu P1. Ohne Leitlinie lief sie wie an der Schnur gezogen.

Dr. Jecylline

( 1 )

Bevor ich sie auf das Voran P2 schicke, werfe ich die Verleitmarkierung P3. Die Entfernung zu P2 ist kurz (ca. 25 Meter) aber es liegt viel Gestrüpp und etwas Totholz auf ihrem Weg.

Dr. Jecylline

( 2 )

Ich richtet Fiene erneut auf P1 aus um sie dann aus vollem Lauf zu stoppen. Sie drehte über die richtige Schulter und schnappte sich ihr Dummy.  In der Zwischenzeit warf ich unbemerkt ein Blind auf den Laufweg Richtung P2.

Dr. Jecylline

( 3 )

Zwischendurch wurde die Verleitmarkierung gearbeitet

Dr. Jecylline

( 4 )

Tue das Unerwartete …Kurz nachdem die Kleine in Richtung P2 düste…. ertönte der Suchenpfiff. Sie fing sofort an zu suchen und fand ihr Dummy und ich … macht ein Freudentänzchen.

Dr. Jecylline

( 5 )

Jetzt wieder Durchschicken auf P2

Dr. Jecylline

( 6 )

Bevor es in die kurze Pause geht lasse ich Fiene am Startpunkt sitzen, laufe zu P2 und hole dieses Dummy selbst. Dann schicke ich sie auf die Verleitung P3 (hatte ich nochmals geworfen) um mich dann erneut mit ihr auf P1 auszurichten. Auch das letzte Dummy wurde perfekt reingeholt.

Dr. Jecylline

( 7 )

Jetzt stand Pause auf dem Plan. Ich holte Cosma und Hannes aus dem Auto und wir gingen eine gemütliche Runde um das Wassergelände vom Spaß-WT der Working Mudpaws. Über den Gewässern lag noch eine dünne Eisschicht aber ich hoffe, dass sich diese bis zum Teamtraining der D-chen verflüssigt haben. Zurück am Auto ließ ich die beiden Labbis einsteigen um nochmals für Fiene Dummys auszulegen.

Zuerst warf ich zwei Dummys in den Graben bei P1. Meine “vermeintliche” Schwierigkeit war die Nähe des Fixpunktes zu dem Hochsitz, den sie ja in den Übungen zuvor angelaufen war. Dann liefen wir am Waldrand entlang und ich warf noch ein Dummy in eine Schneise auf P2. Dann nahmen wir unsere Startposition ein und ich schickt sie auf P1. Sowohl die Nähe des Dummys an P2 als auch der Geländeübergang (Weg) und der alte Fixpunkt stellten kein Problem dar.

Dr. Jecylline

( 1 )

Beim nächsten Durchgang stoppte ich sie und schickte sie “Out” auf P2

Dr. Jecylline

( 2 )

Zum wirklich guten Schluß …. noch einmal durch auf P1 und dann bekam sie ihren heiß geliebten Dummyball.

 

Dr. Jecylline

( 3 )

Ich war sehr, sehr zufrieden. Sie hat nicht ein Mal gefragt. Hat die Richtung schön angenommen und ein Tempo vorgelegt… super! Meine kleine, große Dr. Jecylline ♥


Einsortiert unter:3-tes Lebensjahr, Back, Dummy-Training, Get Out! (Voran), Out (seitwärts), Sitz-Pfiff Tagged: Einweisen


wallpaper-1019588
Rundwanderung um Kalchreuth: Felsenkeller - Jungfernsitz
wallpaper-1019588
Rezension: Simplissime vegetarisch
wallpaper-1019588
Domain mit .APP-Endung jetzt bei Domaintechnik.at registrieren
wallpaper-1019588
Wir haben Selam X ein paar Fragen gestellt und wurden mit kryptischen Bildern belohnt
wallpaper-1019588
Erregend Schlafzimmer Komplett Günstig Ideen
wallpaper-1019588
Excel CSV Import mit falschen Umlauten in 2 Minuten fixen
wallpaper-1019588
Astrolapp Live Planeten- und Sternkarte, Boxes Drop – Tower block und 7 weitere App-Deals (Ersparnis: 23,61 EUR)
wallpaper-1019588
Freitag, Zugvögel, Zwiebelkuchen und das Wochenende