Douglas Box of Beauty Januar 2015

Ich würde lügen, würde ich behaupten, es ist das erste Mal, dass ein Bericht für Euch mit Komplikationen anfängt.
Es geht nämlich ständig der (neue) Fotoapparat kaputt.
Kurz bevor ich mich auf den Boden schmeiße und heule, kommt es mir in den Sinn, dass ich schon wieder vergessen habe, diese bekloppte Kappe vom Objektiv wegzunehmen. Herrje.
Ich gehöre auch zu den Frauen, die durch das ganze Haus ruft: "Schaaahaaaatz, der Fööööön ist kaputt". Mein Mann würde sich nicht mal die Mühe machen, die Treppe hoch zu kommen, sondern würde nur müde rufen: "Ist der Steeeeeeecker drin?" Ich: "Öhhhm, schon gut, äääh, hat sich erledigt".
Ich mache in der Firma auch hektisch und schweißgebadet den Kopierer aus, wenn ich 1000 statt 10 Kopien gedrückt habe, statt vernünftig den Job zu stoppen. Die Technik und ich.
So, lange Rede, gar keinen Sinn, ich habe Fotos der neuen Douglas Box of Beauty Januar 2015 gemacht. Juhu! 
Das Hauptprodukt haben die Douglas-Schlawiner diesmal im Vorfeld nicht bekannt gegeben. Es wurden nur ein paar Andeutungen gemacht, wie ich berichtet habe.
Nach allerhand Spekulationen überraschte das Hauptprodukt der Douglas BoB Januar 2015 in Form eines Weleda Granatapfel Regenerations-Öl.
Ich würde sagen, die Reaktionen waren geteilt. Die einen fanden das Hauptprodukt super.
Die Preisfüchse unter uns bemühten Idealo, um festzustellen, dass man dieses Öl woanders viel günstiger bekommt. Man könnte das schon als das allmonatliche Douglas-Leaks bezeichnen.
Ein Skandal ist geboren - man bekommt ein Douglas Produkt woanders billiger. Na, isses denn...
Sehr sympathisch konterte eine FB Userin darauf: "Wir sind aber nicht woanders".  Eins zu null.

So, dann zeige ich Euch mal, was in meiner Box war:


Douglas Box of Beauty Januar 2015
  
Douglas Box of Beauty Januar 2015
Weleda Granatapfel Regenerations-Öl 100ml / 18.-Euro (woanders viel billiger, da bekommt man aber nicht ständig noch unzählige Proben in den Hintern gestopft)
Ich liebe Weleda. Ich liebe das - für mich - beste aller Weleda Öle - das Weleda Granatapfel Regenerations-Öl. 
Aber ich bleibe dabei: Die Douglas Box of Beauty bestelle ich wegen der außergewöhnlichen, konventionellen Luxuskosmetik. Dabei geht es mir nicht immer um große Größen. Es geht darum, ein Produkt probieren zu können, bevor ich beispielsweise für 60.- Euro einen Tiegel Creme ausgebe. Dieses Produkt für 18.- Euro (ach nein, WOANDERS bekomme ich es ja für 12.- Euro) kann ich mir auch mal zwischendurch gönnen. Denn dieses Öl gibt es in nahezu jeder Drogerie.
Wenn ich jedoch Naturkosmetik möchte, bestelle ich die Bio Box Beauty & Care und nicht die konventionellste aller konventionellen Beauty-Boxen, die Douglas Box of Beauty.
Douglas Box of Beauty Januar 2015
Hildegard Brauckmann Emosie Face Peach Peeling 200ml / 10,95
Dieses Gesichts - und Körperpeeling fasst 200 (!!) ml, es ist also eine richtig fette Originalgröße. Ich schätze die Hildegard Brauckmann - Produkte sehr und habe ausnahmslos gute Erfahrungen mit diesen soliden Produkten gemacht. Hier wird nicht mit Mikroplastik gepeelt sondern mit Lavagranulat. Enthalten sind außerdem pflegende Sheabutter und Pfirsichkernöl. Ich dachte, dass Produkt lässt mich kalt, aber ich muss gestehen, dass mich das Produkt von Inhaltsstoffen und Duft überzeugt. 
Douglas Box of Beauty Januar 2015
Alterna Bamboo 48h - sustainable Volume Spray 25ml / 6.- Euro
Ich hatte letztens eine Probe von der Alterna Caviar CC Creme zu einer Bestellung von Douglas bekommen und bin seitdem hin und weg von der Marke. Alterna steht ganz oben auf meiner Wunschliste bei Douglas, daher freue ich mich, endlich mal ein anderes Produkt aus der sehr populären Bamboo-Serie zu bekommen. Es wird nach der Haarwäsche und Spülung ins feuchte Haar gesprüht und soll für Volumen sorgen. Das habe ich mehr als nötig. Es ist kein festigendes Haarspray, wie ich zunächst vermutete. Spätestens jetzt behalte ich die Box.
Douglas Box of Beauty Januar 2015
Mavala Huile Cuticule 10ml / 14.- Euro
Mavala kenne ich bereits und habe sehr gute Erfahrungen mit dem schnelltrocknenden Überlack gemacht. Mavala ist eine Schweizer Firma.Leider kann ich mit Nagelöl nicht soviel anfangen. Eigentlich sollte man ja mal so 14 Tage die Nägel mit so einem Öl pflegen. Meistens möchte ich meine Nägel aber lackieren, weil es einfach immer gepflegter aussieht. Vielleicht nehme ich das Nagelöl in den nächsten Sommerferien mit auf den Campingplatz, da habe ich die Muße für sowas und habe auch weniger den Drang, meine Nägel zu lackieren. Vielleicht kommt es auch mal in eine der nächsten Verlosungen.
Douglas Box of Beauty Januar 2015
Annayake extreme reparative cream 7,5ml / 25,35 Euro
Was hier vor allem "extreme" ist, ist der Preis. Den 50ml Tiegel kann man für 169.- Euro kaufen, daher liegen diese edel und luxuriös aufgemachten 7,5ml Creme bei unfassbaren 25,35 Euro. Um ehrlich zu sein, sind es genau diese Produkte, die ich in einer Douglas Box of Beauty haben möchte. Kann ich mir zwar nicht leisten, aber habe die Möglichkeit, solche tollen Produkte mal auszuprobieren!
Fazit:ich war ehrlich gesagt zuerst auch von dem Weleda-Öl als Hauptprodukt enttäuscht. Bei näherer Betrachtung sind das aber wirklich tolle Produkte, darunter immerhin drei Fullsize Produkte. Das hat man selten. Dazu noch zwei ausgesprochen hochwertige Proben. Die Box hat einen sagenhaften Wert von über 70.- Euro! Ich schicke sie nicht zurück, sondern werde mich an den Produkten erfreuen! 
Wie findet ihr die Box of Beauty Januar 2015? Was hattet ihr drin?

wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Mix 3: Wird das erste Smartphone mit 5G-Support am 15. Oktober 2018 vorgestellt?
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Mystery Art Orchestra: Anhaltend schattig
wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
Ofengegarter Spargel mit Bärlauchsalz und Bärlauchpesto
wallpaper-1019588
Bürgermiliz griff hunderte Migranten auf: FBI verhaftete jetzt den Anführer
wallpaper-1019588
Wondershare PDFelement: Dokumente mit OCR digitalisieren
wallpaper-1019588
SÜSSES TISCHLEIN, DECK DICH! Grießknödel mit Mandelbrösel, Joghurt und Marillenkompott von Bonne Maman