Douglas Box Juli 2014


Douglas Box Juli 2014
Ja, diesen Monat ist die Box es ausnahmsweise mal wieder wert hier gepostet zu werden. Die Juni-Box hatte ja sowieso jeder gleich und mal abgesehen davon, ging sie direkt wieder retour, weil sie so grottenschlecht war.
Die Juli-Box dagegen ist ganz in Ordnung.
Das Thema diesen Monat ist "Kiss & Care". Als Hauptprodukt gab es einen Lippenstift.
Douglas Box Juli 2014
Als ich gesehen habe, dass es ein IsaDora-Lippenstift wird, habe ich mich richtig gefreut. Ich kann über die Marke zwar nicht viel sagen, in einem Beitrag auf der Douglas-Facebook-Seite hat jemand behauptet, dass die Marke in anderen Ländern schlechter ist als L'Oreal, aber die Lippenstifte sind der Hammer. Ich habe mindestens sechs verschiedene Farben, vor allem die Lippenstifte aus der Matt-Reihe sind einfach perfekt. Mit Abstand noch vor MAC und YSL meine Lieblings-Lippies!
Ich habe hier die Farbe 168 - Coral Cream bekommen. Ein sehr helles Pink und wahrscheinlich nicht für jeden. An mir persönlich finde ich die Farbe gerade noch so passend, ein bisschen heller oder meine Haut ein bisschen dunkler, und ich würde aussehen wie Assi-Jaqueline von nebenan.
Die Textur ist wunderbar cremig, so wie immer bei IsaDora, die Haltbarkeit absolut akzeptabel und das Tragegefühl unbeschreiblich - so als wäre nichts da.
Falls ihr tolle, bezahlbare Lippenstifte sucht, ist IsaDora eine super Anlaufstelle!
Douglas Box Juli 2014
Das nächste Lippenprodukt ist ein Catrice Liquid Lip Tint in der Farbe 020 - Wine-Tastic. Bäh. Super flüssig und braun mit winzigen goldenen Glitzerpartikelchen, die man Gott sei Dank nur wahrnimmt, wenn man ganz genau hinguckt. Aber... wäh. Ich weiß zwar noch nicht, wie es auf den Lippen aussieht, aber auf der Hand aufgetragen hat es sich schon so eklig angefühlt, dass ich gar nicht weiß, ob ich mir das überhaupt auf die Lippen schmieren will. Getrocknet ist die Farbe eher rötlich und wahrscheinlich auf den Lippen gar nicht mal so hässlich - aber wieso ist das Zeug so flüssig? Falls ich mich traue das Ganze mal an mir auszuprobieren und es doch nicht so schrecklich ist, mache ich vielleicht mal einen gesonderten angst-nehmenden Post darüber?!
Douglas Box Juli 2014
Als nächstes gab es zwei Annayake-Pröbchen, von denen ich echt nicht erwartet hätte, dass sie so schweine teuer sind. Ich meine... für 15 ml und 7,5 ml insgesamt fast 35 €. WHAT? Die Nachtcreme gegen Falten werde ich sicher benutzen aber mit noch größerer Sicherheit NIE nachkaufen (129€), die Tagescreme interessiert mich da schon mehr. Meine Clinique Superdefense geht gerade leer und ich suche einen Nachfolger (dieser Nachfolger wäre sogar knapp 3 € billiger, wuhuuu - ich werde reich... nicht).
Na gut - man kann sie verwenden, von daher dürfen sie bleiben!
Douglas Box Juli 2014
Als letztes gabs eine Mini-Duschgel-Probe. Jetzt könnte man sich streiten, ob das wirklich gezählt werden kann, ist ja praktisch "kostenlos" aber ganz im Ernst: Ich liebe den Duft und vom Gesamtwert der Box kann man dank der Annayake-Proben sowieso nicht meckern, also habe ich daran überhaupt nichts auszusetzen (anders würde das mit einer 2 ml Duftprobe aussehen - damit wäre ich als Probe echt nicht zufrieden!).
Insgesamt hat die Box einen Wert von ca. 52 €. Das ist ganz schön happig (positiv gesehen, happig klingt irgendwie negativ.).
Ich finde die Box nicht überragend gut aber immerhin ist das Hauptprodukt endlich mal was anderes und auch wenn es den Wert der Box nicht trifft oder übersteigt, absolut gelungen.
Was hattet ihr in eurer Box? Was würdet ihr euch mal wünschen? Und wie würde eigentlich eure perfekte Box aussehen?

wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder