Doubox Oktober 2015

Doubox Oktober 2015

Doubox Oktober 2015


Kaum wird der für die Doubox verantwortliche Thomas "Thomboy" Kerschis in keiner Douglas- Publikation mehr erwähnt, schon ist eine leichte Steigerung der Doubox festzustellen. 
Wahrscheinlich hat das saftige Grün des 18-Loch-Golfplatzes gerufen und nach all den Strapazen dieser bahnbrechenden Erfindung und Implementation des fast überhaupt nicht komplexen 3-Gehaltsklassen-Doubox-Modells wird ein bisschen Auspannen für den hellsten Stern am Himmel wohl mal drin sein dürfen.
Meinen Segen hat er. Mein Geld hat er ja auch schon. Irgendwie. Über Umwege.
Es kann natürlich auch sein, dass ein paar pfiffige Douglas-Praktikantinnen ihn vom Hofe gejagt und das Ruder wieder selbst in die Hand genommen haben, da ihnen die beiden vorangegangenen Boxen ähnlich ausgeprägte körperliche Schmerzen bereitet haben, wie unsereins.
Im Gegensatz zu den letzten beiden Douboxen wird man mit der diesmonatigen Doubox Oktober 2015 geradezu mit - irgendwie brauchbaren - Produkten überschüttet.
Und das ist auch mein Gesamteindruck: die Doubox Oktober 2015 ist eher nützlich als glamourös.
Mir fehlt schlichtweg dieser echte Parfümerie-Charme aus Duft, Farbe und Luxus, von Glam, Glitzer und Leuchten, ihr wisst schon, was ich meine.
Das Leuchten wie in den Einkaufsstraßen zur Weihnachtszeit.
Ich zeige euch die Box mal:

Doubox Oktober 2015

Percy & Reed Volumenshampoo 250ml / 19,99 Euro


Das Hauptprodukt der Doubox Oktober 2015 ist das Percy & Reed Volumenshampoo.
Ich finde Percy & Reed vor allem wegen des schönen Design symphatisch.
Der Duft des Shampoos ähnelt dem Duft des Haarparfums, welches mal in einer BoB ("Box of Beauty", so hieß die Doubox vormals) war.
Der Duft ist eher mittelmäßig für meinen Gechmack. Richtig klasse fand ich hingegen das Percy & Reed No-Öl, welches in der Lookfantastic Box Oktober war.
Trotzdem ein nützliches Produkt, welches ich mir "auf gut Glück" eher nicht für den Preis gekauft hätte.
Sollte ich mit dem feuchtigkeitsspendenen Shampoo das versprochene "dramatische" Volumen erzielen, so würde ich darüber nochmal schreiben.

Doubox Oktober 2015

ecodenta Zahncreme 100ml / 4,99 Euro


Die schwarze Zahncreme, die mit Holzkohle zu weißeren Zähnen verhelfen soll, finde ich eher "eine lustige Idee", als ein Produkt, was ich in einer Parfümerie-Box erwarten würde.
Ich habe schon jede Menge Spaß mit meinen Kindern gehabt, da die Zahncreme tatsächlich als schwarze Wurst aus der edel anmutenden Tube herauskommt. Sie schmeckt übrigens wie ganz normale Zahncreme und naja, nach ein paar Anwendungen sind meine Zähne weder schhwärzer noch weißer geworden.

Doubox Oktober 2015

Biotherm Biosource 20ml / 3.- Euro


Mit dem Biotherm "Biosource" Peeling-Waschgel überrascht uns die Doubox Oktober 2015 endlich mal wieder mit einer Luxusmarke. 
Zum einen mag ich Biotherm ja recht gerne, zum anderen kann man ein solches Peeling-Waschgel in der Regel recht gut gebrauchen. Ein tolles Produkt.

Doubox Oktober 2015

alessandro Remover Gel 3,99 Euro / 8ml


Von der Idee finde ich das klitzekleine alessandro Nagellackentferner-Gel (8ml)  interessant.
So kann man durch die feste Konsistenz hartnäckigen Glitzernagellack abbekommen, wenn man die Nägel mit dem Gel einreibt und es vorab einwirken lässt. Dachte ich.
Leider hat es bei meinem Feldversuch überhaupt nicht funktioniert. Nicht mal bei meinem normalen Nagellack. Ich musste entnervt mit meinem flüssigen Billig-Nagellackentferner von Isana nacharbeiten. Schade!

Doubox Oktober 2015

Annayake Ultratime Augencreme 7 ml / 46,20 Euro


Zu guter Letzt stelle ich euch mein persönliches Highlight der Doubox Oktober 2015 vor:
Die Annayake Ultratime Augencreme. Ich mag Annayake sehr gerne und ich bedauere, dass die Preise mein persönliches, monetäres Können und Wollen übersteigen. So kostet die Originalgröße dieser Creme 99.- Euro / 15ml.
Demnach hat diese 7ml-Maxiprobe einen umgerechneten Wert von 46,20 Euro.
Umso schöner, dass ich durch die Doubox einmal mehr die Gelegenheit bekomme, von einem so hochwertigen Produkt zu partizipieren.
Fazit:
Eine Steigerung ist mit der Doubox Oktober 2015 in jedem Fall erkennbar. 
Obwohl ich eher der Pflegefraktion angehöre, vermisse ich hier wenigstens ein Produkt aus dem dekorativen Bereich. Es müssen auch nicht immer Eyeliner sein. Ich kann mir auch mal einen schönen Mono-Lidschatten oder ein Lippenstift-Mini vorstellen.
Duftminis wären doch auch mal wieder angebracht, dann wäre der Mix etwas runder. 
Dennoch ist der Wert dieser Doubox mit 78,17 Euro auf selten hohem Niveau.
Wer nach Alternativen sucht, sollte unbedingt mal meine Seite "Boxen" besuchen.
So kann man nur noch kurze Zeit die Luxury Box Nummer 7 bestellen, bereits Anfang / Mitte  November kommt die neue Ausgabe heraus.
Außerdem habe ich eine brandneue Auflistung der Beauty Adventskalender gemacht.
Wenn euch die Douglas Box interessiert - schaut mal nach freien Abos der Doubox .
Wie findet ihr die Doubox Oktober 2015? Konnte sie euch überzeugen?
Eure Caren
Enthält Partnerlink


wallpaper-1019588
[Manga] Dragon Ball Super [11]
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im August 2021
wallpaper-1019588
FreeBike 051 | 🌞 We caught the Worm! 😜 🚵 STAY fit4COVID-19
wallpaper-1019588
Buchtipp: Nationalpark Hohe Tauern