Don't Call Us Whiteys, Digga!

Don't Call Us Whiteys, Digga!Neulich trafen sich Grandmasta Makko & The Curious Don zwecks Sezierung ihrer Hip-Hop-Platten. Sie waren selbst gespannt darauf, welche Elemente übrig bleiben würden und auf welche man keinesfalls verzichten durfte, um am Ende einen guten Track zu behalten. Schnell wurde klar: Sie waren hoffnungslose Old-School-Romantiker! Ein couragierter Beat, ein rastloser Rap und ein irres, Horizont erweiterndes und die Stimmung des Stücks zwingendes Sample genügten, um ihre Glückshormone in Wallung zu bringen. Sie mögen keine Ahnung haben, welche Baggy Pants man in den letzten 5 Jahren zu tragen hatte, aber niemand macht ihnen was vor, wenn es um die Benennung der Quellen geht, die ihre Helden (A Tribe Called Quest, De La Soul, The Roots und viele mehr) einst zitierten. Wer nun denkt, Grandmasta Makko & The Curious Don hielten an dem Abend lediglich eine Geschichtsstunde ab, der bekommt eine Extraladung Lushlife und Mos Def vor den Latz geknallt. Und schließlich dürfen auch ein paar deutsche Maulhelden noch einmal ihre Klappe aufreißen. Fly Girls und B-Boys, checkt das mal aus, ne?
Fr., 11.09.2009 | 22:00 Uhr | Goldkante, Bochum
http://feeds.feedburner.com/NurDieGuten

wallpaper-1019588
Remedy Entertainment übernimmt die volle Kontrolle über die Control-Reihe
wallpaper-1019588
Tekken 8 und das Mikrotransaktionsmodell: Eine Notwendigkeit in der modernen Spieleentwicklung
wallpaper-1019588
Stardew Valley 1.6 Update: Ein neues Abenteuer mit Waschbären?
wallpaper-1019588
Nintendos rechtlicher Kampf gegen Yuzu Emulator beleuchtet Emulationskontroverse