Dole Energy Day: The truth about your personal Energy-Code

Es gibt eine Frage, die mich vom Dole Energy Day bis heute verfolgt: Kennst du deinen Kontostand? Ich gebe zu, dass klingt im Zusammenhang mit dieser Thematik gerade ein wenig verwirrend, aber ich kläre dich gleich auf! Die Firma Dole hat 9 Blogger (u.a. Mirela, Klara, Hannah und Veronika) zum Dole Energy Day nach Hamburg eingeladen, um uns zu erklären, wie sich der perfekte Energy-Code zusammensetzt.

Dole Energy

Mir war bis zu diesem Tag ehrlich gesagt nicht bewusst, wie stark sich Dole mit diesem Thema auseinander setzt. Deshalb freute ich mich umso mehr, dass Nick Gillitt, Leiter des Dole Nutrition Institutes in North Carolina, sowie Ernährungsexpertin Jenn LaVardera aus Californien extra für den Dole Energy Day angereist sind. Unterstützt wurden die beiden von Dr. Ulrich Bauhofer, welcher uns den Energy-Code und dessen Zusammensetzung genau erläuterte und Patrick Gebhardt, Inhaber und Küchenchef des Hamburger Restaurants „Fillet of Soul“.

Dole Energy Day

Patrick Gebhardt hat uns den Tag über wundervoll bekocht und obwohl ich keinen Fisch esse, hat der Hauptgang einfach fantastisch geschmeckt. Die Rezepte werde ich in meinem nächsten Post mit euch teilen, denn sie sind einfach fantastisch! Vielen Dank dafür!

Salat

Der Energy-Code setzt sich aus gesunder Ernährung, Bewegung sowie deiner persönlichen Herzensangelegenheit zusammen.

  1. Ernährung

Nick erzählte uns viel hinsichtlich der Arbeit im Forschungszentrum von Dole. Er und seine Kollegen erforschen, wie stark sich unsere Ernährung auf unseren Alterungsprozess sowie Krankheiten auswirken. Hierbei sind vor allem die bereits bekannten Superfoods wie Chia-Samen oder auch Goji-Beeren zu nennen, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Antioxidantien. Gesunde Ernährung kann vor allem die folgenden drei Krankheiten positiv beeinflussen oder sogar vermeiden:

  1. Herzerkrankungen
  2. Krebs
  3. Diabtes

50_Dole Energy-Day 2015

Sein wirklich spannender Vortrag über Ernährung sowie seine Forschungsarbeit wurde untermalt mit einem Video über den Dole Inhaber David H. Murdock. Herr Murdock ist 92 Jahre alt und körperlich sowie geistig extrem fit! Seine Frau ist früh an Krebs verstorben, weshalb er vor allem für das Thema „Prävention durch Ernährung“ brennt und das Team des Forschungszentrums finanziell intensiv unterstützt. Er ernährt sich hauptsächlich von Obst und Gemüse, welches er morgens zu einem Smoothie verarbeitet. Interessant fand ich hierbei, dass er die Schale der Banane dran lässt! Wir alle waren davon sehr irritiert und Nick erklärte uns, dass in der Schale ein Vielfaches an Vitaminen  und Antioxidantien stecken! Hättest du das gewusst? Ich werde es auf jeden Fall mal testen, auch wenn die Vorstellung noch ein wenig seltsam für mich ist. Aber ich will dir natürlich auch die anderen Details nicht vorenthalten:

  • Versuche so viele Früchte wie möglich mit Schale zu essen, denn nicht nur in der Bananenschale steckt viel mehr Power als im eigentlichen Fruchtfleisch!
    Mein Tipp: wenn dir die Vorstellung Kiwi- oder Bananenschalen zu essen zuwider ist, schmeiß die Früchte einfach komplett in einen Hochleistungsmixer. So wirst du kaum noch etwas davon merken!
  • Chia-Samen immer über mehrere Stunden einweichen oder pürieren, denn sonst kann der Körper die gesunden Omega 3 Fettsäuren nicht verwerten.
  • EDEKA – hierbei handelt es sich nicht um den großen Supermarkt, sondern um ausschließlich fettlösliche Vitamine! Deshalb ist es wichtig, dass du mit deinen Smoothies immer ein wenig Öl zu dir nimmst. Hierbei kannst du zu jeder Art von gesundem Öl greifen: Distelöl oder auch Olivenöl sind gut geeignet!
  • Beeren sind wichtig für deine kognitiven Fähigkeiten, dazu zählen u.a. die Wahrnehmung, die Erinnerung oder auch das Lernen. Mein Tipp: Gerade in stressigen Lernphasen möglichst viele Beeren in deinen Ernährungsplan einbauen, auch als Snack zwischendurch machen sie sich besser als Schokolade!
  • Früchte mit hohem Polyphenolgehalt wie Trauben, Granatäpfel, Rote Beete und Blaubeeren schützen uns vor Viren und Bakterien und stärken das Immunsystem!

09_Dole Energy-Day 2015

Am Ende von Nick`s Vortrag war mir klar, dass wir alle noch viel zu wenig Obst und Gemüse konsumieren. Ich esse zwar verhältnismäßig viel davon, aber gerade im Gemüsebereich ist da definitiv noch Luft nach oben. Bei jeder Mahlzeit sollte sich der Teller aus 50% Obst bzw. Gemüse, 25% gesunden Kohlenhydraten sowie 25% Eiweiß zusammensetzen und sind wir mal ehrlich: setzt du das immer so um?

  1. Bewegung

Den zweiten Part übernahm Jenn LaVardera. Sie ist Ernährungswissenschaftlerin sowie Bloggerin für den Dole Blog und sprühte vor Lebensenergie (auch wenn sie sagte, dass sie wegen des Jetlags furchtbar müde sei, man hat es ihr wirklich nicht angesehen!). Jenn erklärte uns die Formel für ein langes Leben:

Aerobes Training + Krafttraining = langes Leben

Dabei ist zu beachten:

  • Krafttraining ist nicht mit Gewichte heben gleichzusetzen. Hierbei reicht auch ein Training mit dem eigenen Körpergewicht aus wie z.B. bei dem Trainingsplan von Kayla Itsines oder auch Freeletics.
  • Perfekt sind 30 Minuten Bewegung pro Tag, mindestens 5 Tage die Woche. 150 Minuten pro Woche können die Lebenszeit um 3,4 – 4,5 Jahre verlängern. Wahnsinn wie ich finde!
  • Hinsichtlich der Ausdauereinheiten muss es sich nicht immer um extrem schweißtreibende HIIT Workouts handeln! Eine gesunde Mischung aus Intensität und Länge sind hier der Schlüssel zum Glück!
  • Nutze Treppen wenn du es kannst! Jeder kennt den Spruch: „Use the stairs instead oft he elevator“, aber Hand aufs Herz: wer tut es? Wir Blogger haben uns natürlich in den 13. Stock des Alstertowers fahren lassen. Schlechtes Beispiel würde ich sagen (aber hey, wir hatten Gepäck ;-))! Das Sterberisiko sinkt um 15% wenn ihr die Treppen regelmäßig nutzt, das ist doch mal Motivation pur!
  • Nicht zu viel trainieren! Übertraining hat zur Folge, dass dein Körper sehr viele freie Radikale produziert. Bei zu vielen Radikalen schafft es dein Körper nicht mehr diese zu neutralisieren, dein Immunsystem wird geschwächt, was einen Infekt zur Folge haben kann.

Dole_Energy_Day

Eine gesunde Mischung aus Bewegung, gesunder Ernährung sowie unserer persönlichen Herzensangelegenheit ist das Ziel, sagt auch Dr. Bauhofer. Er ist ein sehr bekannter Energieexperte und macht uns klar, was bei unserer Life-Balance wichtig ist. Du kennst nur die Bezeichnung: Work-Life-Balance? Tja, dann kennst du Dr. Bauhofer noch nicht. Er streicht das Wörtchen „work“, aber nicht, weil wir jetzt einfach nichts mehr arbeiten, sondern weil die Arbeit zum Leben dazugehört! An diesem Punkt komme ich auf meinen ersten Satz zurück: „Kennst du deinen Kontostand?“ Diese Frage stellt er uns und jeder nickte zustimmend. Du mit Sicherheit auch. Darauf folgte die Frage:

„Kennst du den Stand deines Energiekontos?“

Schon wurde es ein wenig ruhiger. Nicht jeder war sich sofort klar, wie der eigene Stand ist. Dr. Bauhofer machte uns klar, dass wir unseren Energiespeicher genauso behandeln sollen wie unseren Kontostand: möglichst nie überziehen! Sobald unser Energiekonto unter 60% anzeigt, solltest du dringend wieder „einzahlen“.

Aber wie funktioniert das?

Energieräuber erkennen und minimieren!

52_Dole Energy-Day 2015

In unserer Gruppe gehörte der Mangel an Schlaf definitiv zu dem größten Energieräuber und ich fürchte, dir geht es ähnlich. Aber es gibt natürlich auch noch viele weitere Aspekte:

Zu viel Arbeit / Druck
Lass dich nicht stressen! Wir leben in einer Welt, in der alles immer schneller gehen muss. Nicht umsonst gibt es immer mehr Menschen, die keinen Spaß mehr an ihrer Arbeit und ihrem Leben haben. Auch das Thema „Nein sagen“ ist vor allem für junge Menschen frisch im Berufsleben ein Problem. Man will sich ja keine Chancen nehmen, weil man mal „nein“ gesagt hat! Versuche eine gesunde Balance für dich zu finden und Druck im Alltag mit Sport zu kompensieren!

Schlechte Ernährung
Jeder kennt das Gefühl nach einem Abend voller Fast Food und Cocktails: man fühlt sich aufgeschwemmt, dick und faul. Das ist das Ergebnis leerer Kalorien. Glaubst du nicht? Teste es! Ernähre dich eine Woche lang nur von „guten“ Dingen, du wirst den Unterschied merken!

Stress
Ich behaupte, dass Stress einer der Krankmacher Nummer eins ist in der heutigen Zeit! Viele Menschen nehmen sich zu wenig Zeit für sich selbst, für ihre Träume und Wünsche. Lassen sich stressen von den falschen Menschen oder stressen sich gar selbst. In Kombination mit…

Zu wenig Bewegung
ist man in einem Teufelskreis gefangen. Bewegung kann Stress bis zu einem gewissen Grad kompensieren, aber denkt immer daran: zu viel kann euch krank machen!

Essen zur falschen Zeit
Je nachdem was für ein Typ du bist, können dich üppige Mahlzeiten am späten Abend schwer belasten und dir jegliche Energie für den kommenden Morgen rauben!

  1. Herzensangelegenheit

Wer meinen Blog kennt weiß, dass mir Herzensangelegenheiten sehr wichtig sind! Ich wünsche mir, dass ich jeden meiner Leser zur Verwirklichung seiner Träume und Ziele, egal in welche Richtung sie gehen, motiviere. Hierfür habe ich vor einiger Zeit die Sparte „Be you“ gestartet, denn das ist meine Herzensangelegenheit: Menschen zu einem gesunden und glücklichen Leben verhelfen, in dem ich aber nicht den Zeigefinger hebe, sondern ihnen einfach bewusst mache, was für sie besser, gesünder und erfüllender ist. Mir ist es nicht wichtig, dass jemand eine athletische Figur hat, regelmäßig Marathon läuft und sich nur von Körnern ernährt (außer es ist natürlich seine Erfüllung!). Es ist mir von Herzen wichtig einfach glücklich zu sein! Dazu erzähle ich euch kurz etwas:

Jack ist leider recht krank im Moment, aber durch die richtigen Medikamente fühlt er sich gut und hat endlich wieder Spaß am Leben. Am Freitag bin ich alleine mit Jack zum Einkaufen gefahren. Ich habe Musik gehört, die mich glücklich gemacht, das Wetter war wundervoll, die Fenster leicht offen. Ich fuhr in Richtung Sonne, sang aus vollem Hals und schaute in den Rückspiegel und sah die fliegenden Ohren meines Hundes, der seine Nase in Richtung des Fensters reckte. Mir schossen die Tränen in die Augen, weil ich einfach glücklich war, voll bis oben hin! Und das ist es doch was das Leben ausmacht: saug die Momente auf und sei glücklich!! Solch ein Moment kommt nie wieder und ich bin so dankbar, dass ich ihn so intensiv erleben durfte. Wenn du eine Herzensangelegenheit hast, die dich vollkommen erfüllt, führst du automatisch ein glückliches Leben!

15_Dole Energy-Day 2015

Um dir zu einem erfüllten Leben in allen Sparten zu helfen, hat Dole einen Test entwickelt, der deinen persönlichen Energy-Code ermittelt und dir zum Schluss einen Fahrplan an die Hand gibt. Dieser Fahrplan gibt dir Ernährungs- und Bewegungstipps die deinem Typen entsprechen und dir helfen, dich gesünder, fitter und wohler zu fühlen! Ich bin „Die Muntere“, was ist dein Ergebnis? Verrate es mir doch in den Kommentaren!

In freundlicher Kooperation mit Dole und Segmenta. Herzlichen Dank!


wallpaper-1019588
[Comic] Under the Moon – Eine Catwoman-Geschichte
wallpaper-1019588
10 große Zimmerpflanzen, die wenig Licht brauchen
wallpaper-1019588
nhow Brussels – ganz viel neue Kunst in Brüsseler Hotel
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A12 preiswert bei Aldi