DIY*Kalender im Bilderrahmen

DIY*Kalender im Bilderrahmen
Januar – noch nicht ganz zu spät & geradeso noch rechtzeitig für:  Kalender! Im Dezember denke ich meistens überhaupt nicht dran und im Januar fällt mir dann ein, dass jetzt eigentlich der etwas verspätete, aber richtige Moment wäre, einen Kalender für das neue Jahr zu gestalten! Selbermachen macht einfach mehr Spaß, als ein gekauftes Exemplar aufzuhängen. Außerdem gibt’s beim Kalender ja unglaublich viele Möglichkeiten, wie der aussehen könnte!  Hier zeige ich euch, wie mein Kalender für 2013 aussieht! Und so hab ich's gemacht: Mithilfe eines Grafikprogramms die Wochentage und Daten von jedem Monat in jeweils ein Rechteck (6,5cm x 8cm) zusammenschustern und unten mit buntem Streifenmuster versehen. Anschließend auf etwas dickerem Papier ausdrucken. Jeden Monat ausschneiden und auf hellem Hintergrund in einem kleinen Bilderrahmen platzieren. Hübsch & praktisch!
DIY*Kalender im Bilderrahmen Habt ihr entdeckt, dass bis jetzt nur die erste Jahreshälfte über meinem Schreibtisch hängt? Für die letzten sechs Monate hat bisher die Zeit gefehlt, aber demnächst wird angebaut und ein zweiter Rahmen gesellt sich dazu. Was bestimmt auch super aussieht: Jeden Monat in einen eigenen, kleinen Mini-Bilderrahmen zu setzen und die dann in einer Reihe nebeneinander aufzuhängen...

DIY*Kalender im Bilderrahmen Jetzt interessiert mich natürlich, ob ihr auch eure eigenen Wandkalender gestaltet und wenn ja, wie?

wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?