DIY | Weihnachtliche Papierhäuser zum Verschenken


Manchmal möchte man nur gerne eine Kleinigkeit verschenken. Der netten Nachbarin, der freundlichen Verkäuferin, der Kollegin, als Geschenk für den weihnachtlichen Schulbasar, als kleine Aufmerksamkeit oder einfach ein "Statt-Blumen-Mitbringsel". Gefüllt mit einer handvoll Pralinen oder einer anderen selbstgemachten Nascherei. Einer schönen Botschaft, dem Lieblingstee, einer selbstgegossenen Seife oder einem Lippenpeeling für kussweiche Lippen in der Winterzeit.
DIY | Weihnachtliche Papierhäuser zum Verschenken
DIY | Weihnachtliche Papierhäuser zum Verschenken
Perfekt dafür sind diese kleinen, hübschen (Weihnachts)Häuschen, die als dekorative Verpackung dienen. Ganz einfach zu machen und schnell mit allem Möglichen befüllt.
Die wunderbare Idee dafür habe ich auf dem tollen Blog DESIGN MOM entdeckt und die genaue Anleitung, sowie die  Vorlage zum Ausdrucken der Häuser findet ihr ebenfalls dort.
DIY | Weihnachtliche Papierhäuser zum Verschenken
Eine schöne zweite Adventwoche für euch!
Alles Liebe,
Rebecca

wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse