DIY - the manolo story

entschuldigt bitte meinen nostalgischen anfall. beim erträumen von noch nicht mal vorstellbaren hochzeitsplänen (geeigneter mann zwar schon gesichtet, selbst aber vor ewiger bindung erzitternd) flimmerten beim stöbern im netz ein paar alte bekannte über den  heimischen bildschirm. die berühmten wie unleistbaren manolos aus satc zeiten weckten sogleich meinen lobus frontalis (he, denkapparat! das müssen wir schnellstens in die tat umsetzen!), hatte ich doch noch ein paar alte, dunkelblaue satinpumps im schuhschrank stehen, die schon seit über zwei jahren keinen ausgang mehr hatten. zwei alte glitzerbroschen taten den rest dazu.
DIY - the manolo story
so, welcome to my diy world again. die ganze anleitung gibt´s wie immer nach dem sprung. fleißige bastlerinnen bekommen dann ein fleißbienchen ins heft! :)

picsource: weddbook.com, snapper: fräulein coquetterie

//what you need

alles, was ihr für die manolo story braucht, seht ihr hier:

DIY - the manolo story
ein paar alte, blaue satinpumps/buffalo, gibt es noch hier; 2 schuhclips/z.B. hier; broschen oder ohrringe von Oma/mama/tante oder hier oder hier, wichtig ist natürlich, dass ihr zwei identische findet; seitenschneider; sekundenkleber. das ergebnis sieht bestimmt noch schöner aus, wenn die broschen etwas größer sind als meine. ich hab noch zusätzlich eine schere gebraucht, weil ich noch schnippschnapp die schleife an der ferse abschneiden musste.
DIY - the manolo story

//step-by-step


zu allererst muss die nadel der brosche entfernt werden. dazu knipse ich die störenden teile links und rechts am quersteg mit dem seitenschneider ab. das braucht ein bisschen kraft, aber meist ist das metall sehr dünn und weich - das kriegen auch wir Mädels prima hin. der quersteg (das stückchen mit den beiden löchern hier auf dem bild) bleibt dabei erhalten. da kommt dann später der clip drauf. 
DIY - the manolo story
sind alle spitzen teile entfernt und wurde der steg noch einmal mit einer feile o.ä. bearbeitet, dass sich niemand piekst, kann es weitergehen mit dem aufkleben des clips. einfach ein bisschen sekundenkleber auftragen und festdrücken. kurz trocknen lassen und festigkeit prüfen. voilà!
DIY - the manolo story
DIY - the manolo story
DIY - the manolo story
die fertigen strassclips können nun an die schühchen geclipst werden. das gute: gefällt es irgendwann nicht mehr, kann man die clips einfach wieder abnehmen.
DIY - the manolo story
letzter schritt: ein trage-test und ein instagram foto. ich finds super! zugegeben - der original manolo wäre naürlich noch um eeeeiniges schöner. dafür ist er aber auch echt teuer und ich finde, ich hab es ganz gut getroffen :)
DIY - the manolo story
DIY - the manolo story
DIY - the manolo story

//like it or not?


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen