DIY: Studentenzimmer dekorieren

Hallöchen ihr da draußen,
ich habe ja jetzt schon so einige Umzüge hinter mir, und schon so einige Zimmer eingerichtet. Dabei setze ich eher auf selbstgemachte Deko, mit der ich etwas verbinde, und die für mch dann mehr bedeutung hat, als ein gekauftes Bild von Ikea.
Heute bekommt ihr 3 kleinere Ideen von mir vorgestellt, die ich in meinem Zimmer sehr gerne mag, und die echte Hingucker sind...
DIY: Studentenzimmer dekorieren Hier seht ihr auch schon meinen absoluten Liebling! Es hat schon 2 Umzüge überstanden, und ist ein absoluter Hingucker. Es bringt Frabe ins Zimmer, und ist super schnell gemacht, wenn man erstmal alle Sachen besorgt hat:Ihr braucht:
  • Wachsmalstifte Ich habe mir welche von Crayola bei Amazon bestellt
  • Kleber, welcher bei Hitze nicht wieder flüssig wird Habe dafür übrigends Leim verwendet. Kann ich wirklich nur empfehlen!
  • Eins Leinwand Gibt es bei Nanu Nana oder Bastelläden
  • Einen Föhn
  • Eine Unterlange!!! Wirklich ganz ganz wichtig! Sonst ist euer Boden bald auch bunt
Und so geht's:Erst einmal überlegt ihr, wie ihr die Wachsmalstifte anordnen wollt. Ihr könnt auch etwas anderes machen als das Herz, schaut am besten mal bei Pinterst, da gibt es viel Inspiration.Dann nur noch die Wachsmalstifte aufkleben, und anföhnen, sodass das Wachs schmilzt. Zum Anfang kann das erstmal etwas länger dauern, aber seid lieber etwas vorsichtiger! DIY: Studentenzimmer dekorieren Ich bin ein absoluter "König der Löwen"-Fan, und da ich mir oft viel zu viele Gedanken und Sorgen mache, dachte ich mir, das Motto hänge ich mir dann doch ins Zimmer, sodass ich es nicht mehr vergesse!Ihr braucht:
  • Holz- oder Pappbuchstaben Gibt es im Bastelladen, oder auch auf Amazon.
  • Farbe, Lack oder Glitter Falls ihr nicht die nackten Buchstaben an die Wand kleben wollt
  • Power Stripes/ Doppelseitiges Klebeband Zum befestigen. Ihr könnt sie vielleicht auch annageln.
Und so geht's:Einfach Bushstaben wie ihr wollt bepinseln. Falls ohr das auch mit dem Glitter machen wollt, bestreicht die Buchstaben mit Kleber/Leim etc. und sträut großzügig Glitter darauf. Dann noch leicht anklopfen, und das wars auch schon.Befestigen und dran erfreuen!   DIY: Studentenzimmer dekorierenDIY: Studentenzimmer dekorieren Die letzte Idee habe ich auch von Pinterest, und ist für Studenten, meiner Meinung nach, perfekt geeignet. Ich wollte super gerne ein paar Pflanzen in meinem Zimmer haben, aber da ich auch öfter mal in den Semesterferien bei meinen Eltern oder so bin, musste es etwas sein, dass nicht ständig gegossen werden muss.Was passt das besser als ein Mini-Kakteenterrarium?!
Ihr braucht:
  • Glasgefäß
  • Erde, Sand, Kies etc.
  • Kakteen eurer Wahl
Und so geht's:Eine richtige Anleitung brauch man dafür wohl eher nicht. Ich habe einfach verschiedene Bodenarten aufeinandergeschicktet, sodass man diese gut duch das Glas erkennen kann, und dann die Kakteen mit genügend Abstand eingepflanzt. Ich hoffe ich konnte euch etwas inspirieren, und macht vielleicht ja auch etwas davon nach.Wie seht ihr das, lieber selbstgemacht oder doch kaufen im Dekoladen?

wallpaper-1019588
Rezension: Ohne Zweifel selbstständig (Daniel Held)
wallpaper-1019588
Hunderte enthauptete Schwangere
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Couch Disco 045 by Dj Venus (Podcast)
wallpaper-1019588
Vorbericht Liga Waiblingen 2019
wallpaper-1019588
ELSTER – Die Digitalisierung der Steuer 💸 | Nr. 36
wallpaper-1019588
Appell an CC – Europawahl und Klimakrise