{DIY} SHO!leggings Probenähen

{DIY} SHO!leggings Probenähen

Die vergangenen Wochen war ich schwer im Leggings-Fieber, denn ich war beim Probenähen der SHO!leggings dabei. Ja, Schnittmuster für Leggings gibt es wie Sand am Meer und ich habe selbst mehrere Versionen. Die Variante von SHO ist mir persönlich jedoch am allerliebsten!

Was macht die SHO!leggings nun besser?

{DIY} SHO!leggings Probenähen{DIY} SHO!leggings Probenähen{DIY} SHO!leggings Probenähen

  • ein hoher Bund, der auch ohne Gummizug auskommt und den Bauch ein wenig schlanker macht 😉
  • das Vorderteil ist aus einem Stück geschnitten, dh es ist vorne keine Naht zu sehen.
  • als Variante gibt es im eBook auch eine Version mit leichtem Schlag.
  • Das Schnittmuster ist mit verschiedenen Knipsen versehen, sodass sich die Leggings super in eine kürzeren Variante nähen lässt.
{DIY} SHO!leggings Probenähen{DIY} SHO!leggings Probenähen

Ich liebe diese Leggings und deswegen hab ich auch gleich mal fünf Stück genäht. So viel hab ich bei einem Probenähen echt noch nie genäht 😀 Die 3/4 (oder 7/8 oder welche Länge das nun auch immer sein mag) trage ich am liebsten im Frühsommer zu kurzen Röcken, wie meine Jersey Röcke, kombiniert. Und zu langen Leggings muss ich ja eh nicht viel sagen.

{DIY} SHO!leggings Probenähen

Just for fun habe ich die obige Leggings aus einem glänzenden Foil Stoff genäht. Beim Probenähen wurden sehr viele Leggings aus Foil genäht, die wirklich sehr toll ausgesehen haben. Aufgrund der momentanen Quarantänenlage war es mir aber nicht möglich zeitgerecht noch einen Foil zu organisieren. Bei meiner bunten Foil-Leggings bin ich mir noch nicht sicher, wie und ob ich die überhaupt jemals „draußen" tragen werde oder ob es nicht eine „Haushose" bleiben wird. Sie hat schließlich doch irgendwie etwas von Major Tom meets Einhorn(-Pups)... Und ich weiß nicht, ob ich dann zusätzlich auch noch mit so einer Hose auffallen möchte. Wobei, ist der Ruf erst ruiniert... 😉

{DIY} SHO!leggings Probenähen

Wichtig bei der Stoffwahl ist Folgendes:

  • Der Stoff sollte nicht zu dünn sein, sonst sieht man alles durch
  • Bei festeren Stoffen lieber eine Nummer größer zuschneiden
  • Und Foil gegen den Fadenlauf zuschneiden, da wir die Dehnbarkeit in der Breite und nicht in der Länge brauchen.
{DIY} SHO!leggings Probenähen

Eine SHO!Leggings möchte ich mir unbedingt noch nähen. Es soll eine sein, die ein wenig funktionaler ist. Ich möchte eine kleine Zipptasche haben und cool wäre auch eine seitliche Handytasche... Aber da muss ich mir noch was einfallen lassen!

Die SHO!leggings ist direkt bei SHO! erhältlich.

{DIY} SHO!leggings Probenähen

erzählt hier über ihre Schokoladenseiten. Und die anderen vielleicht auch.


wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen