DIY: Nietenshirt

Nietenshirt_AufmacherMeine Vorliebe für DIY-Aktionen, die mit Nieten zu tun haben, ist offensichtlich, wenn man meinen Blog durchstöbert – das gebe ich zu. Deshalb versteht Ihr bestimmt, dass ich ein relativ schlichtes Top, das mir beim “Schrank-von-Sommer-auf-Winter-Umstellen” in die Hände fiel, mit einigen Nieten verschönern MUSSTE. Das Ganze fand in einer schnellen Nacht und Nebel-Aktion statt. Deshalb sind die Bilder des Tutorials auch so dunkel ausgefallen. Aber zeigen möchte ich es Euch trotzdem. Viel Spaß ♥

Nietenshirt1Das braucht man: Shirt, Nieten nach Lust und Laune, Satinband, Schere, nadel und Faden oder Textilkleber.

Nietenshirt2Step 1: Zunächst habe ich entlang des Rundhals-Ausschnittes abwechselnd Dorn-Nieten in Totenkopf- und Pyramidenform angebracht. Diese muss man einfach mit ihren “Stacheln” durch den Stoff stechen und anschließend die “Stacheln” mit der Zange umbiegen.

Nietenshirt3Step 2: Um das Shirt noch raffinierter zu gestalten, habe ich kleine Satinstücke angenäht (man könnte sie alternativ auch mit Textilkleber ankleben) und Stachelnieten, die ich von einer Halskette übrig hatte, mit Faden befestigt. Das war’s. “Designer-Shirt” fertig :-)

Nietenshirt_styleSchuhe und Hose: ZARA; Mütze: Styleblüte; Sonnenbrille: Strike


Einsortiert unter:DIY Projekte

wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
Was passiert eigentlich in deiner Gebärmutter?
wallpaper-1019588
5 ausgezeichnete Gründe warum Du einen Fitness Tracker brauchst
wallpaper-1019588
Für ein vereintes Europa
wallpaper-1019588
Regalsysteme im Überblick
wallpaper-1019588
NEWS: Mozes And The Firstborn mit Marathon-Video zur Single “Hello”
wallpaper-1019588
"Catherine, London is calling!"