{DIY} Jerseyblümchen zum Anstecken

Aus alt mach neu – schnappt euch ein T-Shirt, das ihr nicht mehr braucht! Mit dieser einfachen Anleitung zeig ich euch, wie ihr ein süßes Jerseyblümchen zum Anstecken basteln könnt! Das Schöne an Jersey ist, dass der Stoff an den Kanten nicht ausfranst, man also nicht mal irgendwas umnähen muss und so die Nähmaschine nicht braucht! {DIY} Jerseyblümchen zum Anstecken So geht's: 1) Zuerst schneidet ihr einen ca. 2cm breiten Streifen von einem alten TShirt ab. Der Streifen sollte um die 40cm lang sein. 2) Knotet beide Enden zusammen. 3) Befestigt ein Ende mit Klebeband am Tisch, steckt in die Schlaufe am anderen Ende einen Bleistift und dann wird gezwirbelt. Einfache den Stift drehen, irgendwann den Streifen doppelt legen und schon dreht er sich von selbst zusammen. 4) Den entstandenen Wurm legt ihr jetzt zu einer Schnecke zusammen. 5) Mit einer paar Stichen auf der Rückseite alles soweit fixieren, dass sich die Blüte nicht mehr lösen kann. Idealerweise nehmt ihr einen Faden, der möglichst die Farbe des Stoffs hat (habe ich zu Vorführzwecken nicht gemacht, damit der Faden auf dem Foto sichtbar bleibt…). 6) Dann wird mit der Nadel durch die Rückseite nach vorne gestochen, eine Perle aufgefädelt und festgenäht. Den Faden gut festziehen, damit die Perle hübsch in der Blüte sitzt. 7) Jetzt noch eine Sicherheitsnadel annähen und fertig!
Schlichte Shirt sind so schnell aufgepeppt und bekommen einen verspielt romantischen Look! Viel Spaß damit!

wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor
wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?