DIY | Garderobe bauen

DIY | Garderobe bauen
Vielleicht könnt ihr euch noch an meine rot lackierte Garderobe erinnern, die bei der letzten Umgestaltung des Vorzimmers entstanden ist? Preiswert sollte es damals sein und Farbe sowie die Scherengarderobe waren bereits vorhanden.
Nach drei Jahren in Benutzung kann ich allerdings sagen, wie unpraktisch das Ding in Wirklichkeit war. Sicher, als einziger Farbtupfer machte sie sogar etwas her. Doch schwere Jacken rutschten gerne von den dicken Haken und mehrere Jacken übereinander auf einen Haken zu hängen war sowieso unmöglich.
DIY | Garderobe bauen
Wir überlegten also, was die neue Garderobe "können" sollte: mehr Jacken tragen. Dabei (fast) nichts kosten und optisch das Vorzimmer aufwerten. Auf Pinterest hab ich vor ewigen Zeiten mal eine ganz einfache selbst gebaute Garderobe gefunden, die in etwa so aussah.
Von der Renovierung der Abstellkammer fristete noch ein ungenutztes Brett sein Dasein im Keller und von den selbstgebastelten Fotohintergründen war auch noch genügend Beize übrig. Einzig die Haken fehlten noch.
DIY | Garderobe bauen
Für den Bau dieser ultraschicken und megaeinfachen Garderobe brauchst du übrigens folgendes:
  • LEKSVIK Hakenleiste
  • Leimholz Fichte 80 x 20 x 1,8 cm
  • spirituslösliche Beize (eiche mittel)
  • Pinsel
  • Schraubenzieher
  • Aufhängung
DIY | Garderobe bauen
 Und so einfach und schnell ist die Garderobe fertig:
  1. Das Holzbrett wenn nötig auf die richtige Länge bringen. Meines passte genau. Danach die Beize mittels Pinsel auf das Brett auftragen und gleichmäßig verteilen. Überschuss gleich mit einem alten Lappen wegwischen. Das Brett trocknen lassen, dauert ungefähr 2 bis 3 Stunden.
  2. Wenn die Beize in das Holz eingezogen ist, die Position für die Aufhängung an der Hinterseite markieren.
  3. Auf der Vorderseite die Haken in gleichmäßigen Abständen anschrauben. Geht ganz leicht, da Fichte ein sehr weiches Holz ist. 
  4. Zuletzt noch die Aufhängung an der Hinterseite anschrauben und die Garderobe an der Wand befestigen. 
Planungstechnisch traue ich mir seit der etwas misslungegenen Abstellkammer beim Möbelbau ja nicht mehr so viel zu. Aber mein Freund war ganz begeistert, wie gut die Garderobe aussieht. Diesmal hat es anscheinend ohne grobe Logikfehler geklappt. 
DIY | Garderobe bauen
Ich liebe den Effekt von Holzbeize einfach. Das Holz sieht dadurch alt und etwas abgewittert aus und die Maserungen kommen wunderbar zur Geltung. Für mich als bekennenden Massivholz-Fan sind einfache Fichtenleimholzbretter ein ideales Ausgangsmaterial.
Was haltet ihr so von Möbeln Marke Eigenbau? Schon große Erfolge dabei gefeiert? Verlinkt zu: Creadienstag, Create in Austria,

wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Neuster Algarve-Krimi: Zu Besuch bei Autorin Bettina Haskamp
wallpaper-1019588
Tagebuch Corona-Krise, New York, Day 13: Das Heulen der Sirenen
wallpaper-1019588
Was uns noch bevorsteht
wallpaper-1019588
Dr. Bodo Schiffmann
wallpaper-1019588
Comic Review Blade Runner 2019 Vol. 1 Los Angeles – Die Zukunft ist jetzt