DIY Anti Mückenkerze selber machen

Heißt es nun eigentlich Mückenkerze oder Anti Mückenkerze? Ich habe wirklich lange überlegt und im Alltag sagt man wohl Mückenkerze, aber man will ja etwas gegen Mücken haben, also nennen wir es Anti Mückenkerze.

Obwohl der Juni so heiß war und es viele laue Sommerabende gab, hat es bisher nicht wirklich viel Spaß gemacht bis spät in die Nacht auf der Terrasse zu sitzen, da die Mücken in diesem Jahr besonders beißfreudig sind. Wenn ich an einem Abend mit 4-5 Stichen ins Bett gegangen bin, waren das noch recht wenig. Höchste Zeit also, den summenden Blutsaugern den Kampf anzusagen.

Sicher könnte ich mir einfach das Spray einer recht bekannten Marke kaufen und wäre so gegen Mücken und Zecken geschützt, aber wo wäre denn da der Spaß. Ich habe mir gleich mehrere Dinge gegen Mücken überlegt und möchte heute mit den Anti Mückenkerzen starten, da diese nicht nur sehr leicht selber zu machen sind, sondern auch noch hübsch aussehen. Und die Mückenkerzen wirken auch ganz wunderbar.

DIY Anti Mückenkerze selber machen

Da eine Kerze natürlich total langweilig wäre, habe ich gleich mehrere gemacht, so dass ich die ganze Terrasse damit dekorieren kann. Meine hocheffiziente Kriegsführung gegen die Mücken beginnt also mit Anti Mückenkerzen, die ich an taktisch wichtigen Punkten auf der Terrasse platziere. Da hätten wir zum einen die offenen Seiten, an denen direkt 2 Kerzen platziert werden, damit es direkt eine unsichtbare Barriere gegen die Blutsauger gibt. Die ätherischen Öle die ich verwendet habe stehen bei Mücken gar nicht hoch im Kurs. Sollten sich dann trotzdem noch ein paar Mücken auf die Terrasse verirren, stehen auf dem Tisch noch zwei weitere Kerzen.

Die Anti Mücken Kerzen kann man in beliebigen Größen ganz leicht selber machen und hat so ein effektives Mitte gegen die kleinen Nervensägen.

DIY Anti Mückenkerze selber machen

DIY Anti Mückenkerze

Material

  • Kerzenreste, Teelichter oder gekauftes Wachs
  • Kerzendochte
Ätherische Öle
  • Zitronenöl
  • Eukalytptusöl
  • Limettenöl
  • Palmarosa
  • Lemongrasöl
  • Lavendelöl ( oder Lavendelblüten)

DIY Anti Mückenkerze selber machen

Wie genau man die Kerzen selber machen kann habe ich ausführlich im Video erklärt. Ich tue mich zwar immer noch recht schwer mit dem Drehen von Videos, aber ich denke, die Erklärung ist verständlich und gut bebildert. Leider gab es recht viele Outtakes, sodass ich auch einiges wegschneiden musste. Seid also bitte nachsichtig mit mir.

Bei der Dosierung der Ätherischen Öle habe ich im Video einen Richtwert gegeben. Dieser bezieht sich natürlich auf die Menge an Wachs, die ich benutzt habe. Ein paar Tropfen zu viel können nicht schaden und verstärken die Wirkung noch ein wenig. Wem der Geruch zu intensiv ist, sollte lieber ein paar Tropfen weniger benutzen.

Hier sollte man einfach der Nase nach gehen, dann sollte die Dosierung auch passen.

Für die Kerzen eignen sich leere Flaschen hervorragen. Wie man diese mit einem Dremel schneiden kann, habe ich in meinem Artikel DIY Dekoleuchte erklärt. Mittlerweile habe ich mir einen eigene Flaschenschneider gebaut, mit dem ich die Flasche an der gewünschten Stelle anritze und diese dann mit heißen und kaltem Wasser kontrolliert zum Platzen bringe.

DIY Anti Mückenkerze selber machen

wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)