DIY Adventskalender

Ich bin ja der Meinung, dass JEDER einen Adventskalender braucht - wirklich JEDER!
Wie ich meinen DIY Adventskalender mache und wie auch ihr mit ganz wenigen Dingen so ein Teil erstellen könnt, zeige ich euch jetzt.

Seit ich ganz klein bin, bekomme ich schon einen Adventskalender und ich freue ich jedes Jahr darauf. Dieses Jahr musste ich mich zwischen 2 Arten entscheiden..und dieser ist es nun geworden - ein Jute Adventskalender.
Bereit? Here we go!

DIY Adventskalender

Ihr benötigt für einen Kalender:

  • 2 bis 3 Meter Schnur, Kordel oder einen dünneren Strick
  • Jute bzw. Jutebeutel (mit dem Beutel geht's viel schneller)
  • 24 Wäscheklammern
  • Papier, Schere, Klebstoff und Stifte (Schwarzes Papier + weisser Stift)
  • 24 kleine Geschenke oder Schokolade
  • Nägel und Hammer
DIY Adventskalender DIY Adventskalender

Anleitung

  1. Zuerst müssen die Zahlen vorbereitet werden - hier könnte man direkt auf die Wäscheklammern schreiben, auf Papier oder direkt auf die Jutebeutel.
    Ich habe mich für die Papier-Variante entschieden und die Zahlen auf schwarzes Papier geschrieben.
  2. Nun müssen die einzelnen Zahlen (runder Papierausschnitt) auf den Klammern befestigt werden - ich verwende dafür gerne meine kleine Heißklebe-Pistole (sollte in keinem guten Bastel-Haushalt fehlen) oder einen normalen Uhu-Stick.
  3. Ich hatte kleine Beutel, die keine Schnur zum Zuziehen hatten, somit habe ich noch extra ein rotes Garn eingenäht. Sobald die Beutel fertig sind, können die Jutesäckchen befüllt werden - Süßigkeiten, kleine Geschenke oder weihnachtliche Sprüche
  4. Jetzt fehlt noch die Aufhängung und die habe ich auf der Wand mit Nägeln befestigt.
    Einfach 3-4 Nägel in die Mauer hämmern und die Schnur/Kordel/Seil daran befestigen (siehe Bild)
  5. Mit den Wäscheklammern werden noch die Beutel auf der Schnur befestigt und schon ist der Kalender fertig.

Befüllt habe ich meinen Kalender mit Schokolade...
Eigentlich wollte ich nur gesundes Zeug reinpacken, aber Weihnachten so ganz ohne Sünde, ist doch nicht Weihnachten - nicht wahr?

DIY Adventskalender

Zusätzlich kann man die kleinen Beutel noch mit Bändern, Mandarinen, Orangen, Zimt, Nelken oder Sternanis dekorieren. Ebenfalls kleine Perlen oder Tannenzapfen würden sich prima als weihnachtliche Deko eignen.

DIY Adventskalender

Das tolle an so einem selbstgebastelten Kalender ist, dass man ihn jedes Jahr wieder verwenden kann und keinen Neuen kaufen muss.

Habt ihr dieses Jahr schon einen Kalender gekauft bzw. selbst gebastelt?
Wie sieht euer Kalender aus? Ähnlich wie meiner? 🙂

DIY Adventskalender

wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau