Dill Pflanzen

Dill Pflanzen kommen eigentlich aus dem milden Klima des vorderen Orient, obwohl die Dill Pflanzen sich mittlerweile überall heimisch gemacht haben. Besonders in Deutschland werden die Dill Pflanzen in großer Mensch kultiviert und nutzbar gemacht.

Dill Pflanzen – Eigenschaften

Dill PflanzenDie Dill Pflanzen können bis zu 70 Zentimeter hoch wachsen und sind aufgrund ihres eindeutigen starken Geruchs bereits aus einiger Entfernung wahrnehmbar. Werden zum Beispiel einhundert Gramm der Blätter der Dill Planzen getrocknet, so erhält man zirka fünf Milliliter Wasser. Der Eiweißgehalt ist mit ungefähr zwanzig Gramm relativ hoch. Auch ätherische Öle sind nachweißbar. Gerade diese Öle bilden die Grundlage für Dill, diesen als Gewürz zu verwenden.

Dill Pflanzen – Kultivierung

Die Dillpflanzen können sowohl direkt im Freiland, Gewächshäusern und sogar auf Balkonien angeplanzt werden. Generell sind die Dill Pflanzen wenig anspruchslos. In den gemäßigten Zonen kann der Anbau von Frühling bis Sommer erfolgen. In den mediterranen Gegenden vermeidet man die Blütenbildung der Dill Pflanzen, indem hier der Anbau im Winter und im Frühjahr erfolgt. Für den ersten Keimerfolg benötigen die Dill Pflanzen relativ lange. Die Zeit beträgt hier ungefähr drei Wochen.

Dill Pflanzen – Verwendung

Dill wird gerne als Dillgewürz verwendet. Es garniert zum Beispiel auch Kartoffeln oder Blumenkohl. Sehr oft findet man es in Kombination mit Gurken. Als natürliches Heilmittel können Dill Pflanzen bei Völlegefühl, Blähungen und Verkrampfungen eingesetzt werden. Je nach Verwendung werden die Dill Pflanzen unterschiedlich abgeerntet. Auf Obst- und Gemüsemärkten können Pflanzen in einer Höhe ungefähr 20 Zentimeter erworben werden. Im Bereich der Gurken werden die Pflanzen erst ab einer Höhe von zirka 50 Zentimeter geerntet. Dill Pflanzen sind relativ einfach zu ziehen. Hierzu müssen lediglich die Samen der Pflanze in den Boden bei zirka zwei Zentimeter gesteckt werden. Beginnen kann mit der Aussaat der Samen im Frühjahr. Generell gilt, dass der Anspruch von Dill an den Boden relativ gering ist. Insbesondere kann man Dill ideal dafür verwenden, um diesen als Lückenbüßer zwischen anderen Pflanzen und Blumen zu verwenden.

Marc Krüger
Bilder (byrev/pixabay.de)


wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor